Ich habe Probleme mit meinem Ischias Nerv. Was kann ich tun?

4 Antworten

Auf keinen Fall sich hinlegen und ausruhen. Trotz Schmerzen soll man sich "normal" bewegen. Das fällt zwar schwer, ist aber die beste Chance auf Besserung.

-- Tiefenwärme-Behandlung beseitigt die Schmerzen rasch und zuverlässig---was man zu Hause hätte. Rotlicht . Heizkissen oder entsprechend OPTIMALES aus der Apotheke!!!

-- Holunderbeerentee und Sellerietee zeigen ebenfalls gute Heilerfolge.

-- Auch Knoblauch ist wegen der Verbesserung der Durchblutung gut bei Ischiasschmerzen, weil das Oxydationsmittel wirksam wird.

-- Sauerkraut oder Meerettich fein hacken und auf die schmerzende Stelle als Umschlag auftragen wirkt lindernd und es entspannt den Muskel.

Ergänzung = 14 Hausmittel-Tipps bei Ischias-Beschwerden = http://www.gesunde-hausmittel.de/ischias

Wärme ist immer gut und falls nicht, dann Kälte!

Versuchs erst mal mit Wärme und zusätzlich eine Rheumasalbe, wie Voltaren oder Pferdesalbe, , Tigerbalsam, die alle wärmen und lindern die Entzündung und wirken Schmerzlindernd!

Vllt. kann sie auch ins Wasser, Thermalwasser wäre sehr gut, wegen der Wärme, aber auch nur das Wasser selber kann schon sehr gut tun und zwar so: Sie soll sich in einen Schwimmring hängen und so 20 Min. im Wasser hängen, ohne zu schwimmen, Wasser nimmt das gewicht und der Druck auf den Nerv wird weniger, wenn Du die Möglichkeit hast, in ein Thermalbad zu gehen, wäre das sehr gut!

Besorg Dir in der DRogerie auch Heublumen, damit kannst Du ihr warme Wickel machen und sie kann ein warmes Bad nehmen damit.

Heublumen gibt es trocken oder als flüssiges Konzerntrat, das man gut ins Wasser geben kann, für Wickel und Bad bestens geeignet!

Deiner Schw. Mutter gute Besserung! L.G.Elizza

Was möchtest Du wissen?