Probleme mit Handbremse und Nebelscheinwerfern vor dem TÜV-Termin

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

zunächst zu den nebelscheinwerfern.

hier ist wahrscheinlich das relais kaputt. überbrück das ganze mal indem du ein kabel direkt von der batterie an die kontakte der scheinwerfer führst.

handbremse......die geht irgendwo zum einstellen. entweder direkt dort wo der handbremshebel sitzt oder unter dem auto am seilzug. möglich ist auch das ein seil gerissen ist.

oder es ist die selbstnachstellung eingerostet. an der trommel ist ein loch....dort kann man auch die handbremse nachstellen. mit einem flachschraubendreher das darin befindliche zahnrädchen verstellen.

im schlimmsten fall mußt du die ganze bremse zerlegen und gängig machen.

Bei deinen Nebelscheinwerfern wird es Warscheinlich ein Kontaktproblem sein. Versuch mal den Stecker der Glübirnenfassung zu reinigen. Wenn das nicht hilft ist es warscheinlich ein Kabelbruch, den würde ich auch in der nähe der Scheinwerfer vermuten.Nun zu deiner Handbremse. Wenn deine Bremsbeläge noch gut sind kann man die Handbremse nachstellen. Ansonsten sind Hinten neue Bremsbeläge fällig. ich hoffe ich konnte dir helfen.

Bremsbeläge erneuern , und wenn dann beide Seiten , und Bautenzug nachstellen.

Nebelscheinwerfer die Steckerkontakte alle abbürsten , auseinanderziehen und mit Stahlwolle oder feinen Schleifpapier metallisch blank machen .

Die Bremse ist wohl verbraucht, Handbremsbeläge wechseln könnte anstehen.

Licht ist ein Spezialfall. Irgendeine Deiner Angaben ist falsch. Prüfe nochmal alles durch.

Vielleicht geht Nebelscheinwerfer auch nur, wenn der Motor läuft.

Am besten gehst Du vorher in eine Werkstatt und lässt einen KV machen.

Was möchtest Du wissen?