Probleme mit gleichen Computernamen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

das hängt davon ab, wie das lokal Netzwerk konfiguriert wurde. Bei einer statischen Zuordnung von IP-Adressen hätte wirklich jeder PC im Netz die gleiche IP-Adresse. Das geht natürlich nicht. Da muss dann schon in Netz ein DHCP-Server laufen, bei dem sich dann die einzelnen PC's anmelden und jeder eine andere IP-Adresse erhält. Ein moderner Router kann diese DHCP-Funktion leicht erfüllen, so dass keiner der PC's dafür eingerichtet werden muss.

Zum Internet gibt es (möglicherweise auch bei gleichen IP-Adressen der PC's) keine Probleme, denn die Zuordnung der Datenpakete zum "richtigen" PC wird mit den MAC-Adressen der Netzwerkkarten organisiert. Die müssen aber vom Hersteller eindeutig vergeben worden sein ( Weltweit gibt es keine 2 Karten mit der gleichen MAC-Adresse).

Was getan werden muss, dass der DHCP-Server unterschiedliche Namen verteilt, kann ich nicht sagen. Problematisch kann das aber nur werden, wenn die einzelnen PC's untereinander Daten austauschen sollen und ihr Namen und nicht die IP-Adressen benutzen wollt. Dafür sollte dann aber auch noch ein lokaler DNS-Server eingerichtet werden, der dann die Namen in IP-Adressen übersetzt. ( ist eine schöne Aufgabe für deine Schüler! )

Das angepasste Image würde ich dazu auf einen Art Server legen von dem aus Linux automatisch auf allen Rechnern installiert wird.

Wie sieht das denn aus?

Wenn es ein Image ähnlich dem einer CD ist (wovon ich ausgehe) gibt es darin ein Install-Script.

Anhand diesem Script kann man beliebige Kriterien zur Namensvergabe definieren ... zur Not mit einem Post-Install-Script.

Alternativ kann man sich - per Script - am Server anmelden (da sollte auch der DHCP laufen).

Dort kann man - unter Verwendung von Bind9 - auch einen Mini-DNS aufsetzen.

Per Parameter kann dann der Rechnername definitiv gesetzt werden (z.B. anhand der MAC-Adresse); dazu arbeiten der DHCP und Bind9 zusammen.

Siehe man page zu DHCP und DNS ... in irgend einer *conf unter /etc/...

Ja, das gibt massive Probleme. Stichwort DNS und WINS.

Ja es kann Probleme geben.

jakobhuber 19.05.2014, 22:42

Und was kann ich dagegen machen außer alle PC-Namen zu ändern?

0
Ageios 19.05.2014, 22:45
@jakobhuber

Manchmal reicht es auch eine neue IP zu zuweißen. Aber ist nicht wirklich schneller.

0
guenterhalt 20.05.2014, 08:52
@jakobhuber

über die Vergabe der IP-Adressen durch einen DHCP-Server im Router habe ich bereits etwas gesagt.

Wenn der nicht gleichzeitig auch Namen verteilt, dann kann man das durch ein Script machen, das aus der MAC-Adresse der Netzwerkkarte oder der Festplatten-ID ( /dev/disk/by-id ) einen Namen generiert und diesen dem PC "verordnet"

1

Was möchtest Du wissen?