Probleme mit Gerüchen wie Stuhlgang

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das ist so eine Sache - entweder kann man es ab oder eben nicht. So richtig dran gewöhnen kann man sich auch nicht, es stinkt jeden Tag aufs Neue. Und das ist ja auch nur einer von vielen Gerüchen mit denen man konfrontiert wird. Atme am besten nur durch den Mund, viel mehr kannst du nicht tun. Und dir immer wieder sagen, dass dies nur ein ganz kleiner, eher unwichtiger Teil deiner überaus wichtigen Arbeit ist.

Früher habe ich mich auch manches Mal gefragt wie Mütter das eigentlich machen, mit dem wickeln und so, das riecht ja auch. Inzwischen bin ich zu dem Schluss gekommen, dass es sehr viel mit der persönlichen Einstellung zu dem ''Verursacher'' und der Natur der Sache zu tun hat. Die Endprodukte der Katzenverdauung sind ja auch nicht gerade wohlriechend aber ich habe mich erstaunlich schnell daran gewöhnt. Je mehr Liebe im Spiel ist, desto einfacher scheint es zu werden.

Kann Dich gut verstehen. Ist mir anfangs, als ich meinen Vater pflegte, auch so gegangen. Man gewöhnt sich wirklich dran.

answear16 08.09.2014, 19:21

ok Danke :))

0

Ich habe früher Spülmaschinen repariert, und wenn das Zeugs ( Abwasser und Essensreste) so 3 Tage drin stand hat es auch unwahrscheinlich gestunken, man gewöhnt sich dran....

Was möchtest Du wissen?