Probleme mit Gastfamilie. Wechseln?

6 Antworten

Ruf bei deiner Organisation an weil du musst sowas schätzen das du in denn USA bist ich will mit Stipendium hin weil es zu teuer ist und du bist da ein jahr und das soll gut werden wenn du wirklich unglücklich bist dort ruf an und verlange einen Wechsel Freunde kannst du auch in deiner neuen schule finden

Ein einfacher aber effektiver Rat: Suche einfach mal das Gespräch mit einem Verantwortlichen deiner Organisation. Gibt es da irgendeinen Betreuer oder ähnliches?

Ich denke, dass dir dieser aktuell am besten helfen kann. Er kennt die Probleme, da es jedes Jahr etliche Austauschschüler mit dem gleichen Problem gibt. Von daher kann er / sie dir auch am besten helfen :-) Ansonsten ist das für uns so aus der Ferne nämlich relativ schwer.

Du könntest bei Deiner Austauschorganisation anrufen und darum bitten, dass jemand von dort ein gemeinsames Gespräch leitet. In diesem Gespräch, bei dem alle Familienmitglieder anwesend sind, kann geklärt werden, ob der Familie daran liegt, Dich zu integrieren. Falls ja, kann man einen Zeitraum ausmachen, in dem dies nochmals probiert wird. Außerdem kann man besprechen, was genau zu ändern wäre.

Wenn die Familie jedoch keine Änderungen vornehmen möchte, sollte die Organisation eine andere Familie für Dich finden, die möglichst in der Nähe liegt.

Wir hatten hier auch das Problem, dass ein Gastschüler die Familie wechseln musste (allerdings aus Krankheitsgründen in der Familie). Der Schulleiter hat daraufhin alle Eltern der Schule angeschrieben und um Aufnahme des Gastschülers gebeten. (Dies nur als Beispiel, dass es Möglichkeiten gibt - sicher auch für Dich.)

Alles Gute!

Es gibt einen betreuer aber ich habe jetzt i-wie einen anderen als am anfang und von dem weiß ich nur den vornamen und keine telefonnr, email adresse oder ähnliches wie ich ihn kontaktieren könnte.

0
@monochromekiss

Dann wende Dich an das Büro der Organisation oder an den vorigen Betreuer, der Dir sicher die vollständigen Kontaktdaten Deines jetzigen Betreuers geben kann.

Vielleicht kannst Du selbst auch ein wenig zum besseren Verständnis beitragen? Leih den Mädels mal ein Manga aus und bitte sie, Dir etwas von dem auszuleihen, was sie gern lesen. Dann macht Ihr das im Austausch und unterhaltet Euch darüber. Es gilt: Keiner macht die Lektüre des anderen herunter.

Du kannst auch sagen: Wenn ich einen Fehler mache, sagt mir das ruhig. Aber einmal Sagen reicht dann auch. Ich reibe Euch ja auch nicht unter die Nase, dass Ihr mich nicht anseht, wenn ich mit Euch rede.

2
@SchwarzerTee

Wir habens schonmal so gemacht dass ich mit ihnen ihre lieblingssendung schaue (obwohl ich sie langweilig finde) und sie mit mir anime schauen, und sie haben eig. ganz interessiert gewirkt und mir versprochen dass wir das am nächsten tag wieder machen. Dann hab ich sie gefragt ob wir wieder ihre lieblingsserie und anime schauen und sie wollten nur ihre lieblingssendung schauen weil anime langweilig ist. Und jetzt fragen sie mich was ich daran so toll finde.

1
@monochromekiss

Das ist doch immerhin etwas. Also könntest Du ihnen ja erklären, was Du daran toll findest.

Es macht ja nichts, dass Ihr verschiedene Geschmäcker habt. Und Ihr müsst auch nicht immer zusammen vor dem Fernseher sitzen. Mal guckt der eine, mal der andere und manchmal Ihr alle zusammen.

Überlegt gemeinsam, was Ihr außer Fernsehen noch machen könnt. Unsere Gastschülerin hat zum Beispiel mit mir und auch allein gebacken und gekocht.

Jungs und Mädchen in dem Alter wissen vielleicht auch nicht allzuviel miteinander anzufangen. Da muss man manchmal ein bisschen überlegen oder sich von den Gasteltern helfen lassen, um gemeinsame Beschäftigungen zu finden. Oft kann man auch mit Gastvater oder -mutter etwas gemeinsam machen, zum Beispiel Sport, Gartenarbeit usw.

Ich wünsche Dir, dass Du doch noch ein fröhliches Auslandsjahr verbringst!

0
@SchwarzerTee

Die ganze familie verbringt die meiste zeit vorm fernseher und sie wollen dass ich mich zu ihnen setze.

0
@monochromekiss

Wie langweilig. Das wäre dann ein Thema, das mit Deinem Betreuer besprochen werden könnte. Man kann ja auch mal einen Spieleabend machen oder gemeinsam singen - oder was Dir sonst so einfällt.

0
@SchwarzerTee

Ich habe ihnen schon gesagt dass ich zuhause nicht sehr viel fernsehe und dass es mich langweilt so viel vorm fernseher zu sitzen. Sie finden das aber seltsam und wollen nicht wirklich was anderes tun.

1

Was möchtest Du wissen?