Probleme mit Gaming Headset?

1 Antwort

Das hatte ich mit meinen Kotion Each G2000 auch. Ich habe dann kurz das Mikrofon 'angetappt' und es ging wieder.

Wenn es aber anfängt, sobald du etwas anderes berührst, dann wird es wohl etwas mit deinem Mainboard und Soundkarte zu tun haben.

Könnte mir es so vorstellen: Wenn du deine Tastatur anfasst, sendet das Mainboard irgendwie ein Signal an die Soundkarte.

Klingt vielleicht unlogisch, ist für mich aber am 'logischten' ;D

Bauknecht Waschmaschine brummt beim Schleudern/Abpumpen ganz laut

Hilfe meine Bauknecht Waschmaschine brummt beim Schleudern/Abpumpen ganz laut - allerdings nicht in jedem Programm! Woran kann das liegen? Ich entkalke das Gerät regelmäßig und das Flußensieb ist auch gereinigt 😕! Ansonsten wäscht die Maschine wie gehabt - Wäsche wird sauber und trocken. Aber das Brummen ist unerträglich und tritt immer ein sobald die Waschmaschine das Abpumpen und Schleudern anfängt! 

...zur Frage

Headset brummt wenn ich den PC nicht anfasse?

Hallo, folgendes Problem: Wenn ich z.B. im Teamspeak mit jemanden rede, macht mein Headset komische Geräuche (Brummen) und wenn ich den PC anfasse hört es auf... bitte um Hilfe!

...zur Frage

Logitech G430 Equalizer - Wie genau funktioniert es?

Hi, hab mir vor paar Tagen das Logitech G430 Headset geholt. Mir ist aufgefallen, dass er mit der beigepackten USB Soundcard sehr leise ist. Ich hab alle Volumeregler hoch gestellt und auf der höchsten Lautstärke ist das Headset einfach nicht wirklich laut. Deswegen bin ich in den Equalizer und hab alle Regler dort, also 32, 54, 128, 250, 1k, 2k, 4k, 8k und 16k, auf +12db gestellt. Ich kenn mich mit solchen audio Equalizern überhaupt nicht aus und wollte wissen was genau ich da eigentlich verstellt hab und wieso mein headset dadurch einen kleinen Ticken lauter wurde. Und meine zweite frage wäre ob ihr irgendwelche Tricks oder Programme kennt , die es mir erlauben die Lautstärke des Headsets ernorm zu erhöhen? Also wie gesagt ich war schon in jeder Einstellung und hab alle Regler hoch gestellt. Lediglich die beigelieferte Soundcard (Durch sie ist mein Headset mit meinem PC verbunden) sorgt dafür, dass es so leise ist. Ich möchte jedoch weiterhin den USB anschluss benutzen weil mein Mic Klinkeneingang kaputt ist. Also nochmal was genau bedeutet es, dass ich die Regler von +0db auf +12db gestellt hab?; wofür sind die Regler überhaupt zuständig?; Und kennt ihr Tricks oder Programme um die Lautstärke zu erhöhen?. Danke im Voraus

...zur Frage

Mikro Brummt was tun?

Hi, Ich besitze ein Usb- Headset (SoundBlasterX H7 Tournament) das mikro brummt aber durch und durch und dabei ist das mikro nicht mal schuld denn wenn ich irgendeinen Usb Port anfasse ist das brummen wieder weg und man hört mich klar und deutlich Mein rechner ist simpel aufgebaut und (leider) ein billig fertig pc der A8-5600k wird von einem billigen netzteil was es mit dem 20€ gehäuse mit gab betrieben und besitzt weder Grafikkarte noch Soundkarte die steckerleiste läuft über einen adapter um mehrere steckdosen zu betreiben (3) 3 meter zu meinem schreibtisch Das sieht dann ungefähr so an der leiste aus

Energieknopf - Kabel für den PC - Leer - Leer - Leer - Kabel für mein 5.1 system - Wlan verstärker - Leer - Kabel für den Bildschirm

Wie kann ich das beheben und woran liegt das ?

...zur Frage

Radio brummt

Hallo Leute,

 

ich habe ein altes Nordmende Radio und genieße diesen wirklich guten Klang. Das Problem besteht allerdings darin, dass das Radio brummt, wenn es angeschaltet ist. Ein permanentes hintergründiges Brummen. Wenn ich nun am Stromkabel anfasse, dann gibt es Lautstärkeschwankungen, Krachen in den Boxen und manchmal ist das Brummen dann verwunden?! Auch der Lautstärkeregler ist sehr, sehr sensibel. Verändere ich sie, dann gibt`s  auch hierbei ein Krachen.

Hat jemand Ahnung, was das sein könnte?

 

Mit freundlichen Grüßen

dadads

...zur Frage

Altes Telefunken Radio brummt?

Hallo, wir haben ein Telefunken Partner Universal 501. Und das brummt. Wenn ich die Antenne anfasse, ist das Brummen verschwunden. Ist das etwas, dem ich selber auf die Spur kommen kann. Eventuell eine schlechte Lötstelle an der Antenne?

Oder hängt so etws eher mit alten Kondensatoren, etc.zusammen?

Mit freundlichen Grüßen Jörg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?