Probleme mit Fitnessstudio. Bräuchte Rat?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

solange der fuss entzündet ist, am besten erstmal den ärzten glauben und den fuss abheilen lassen

gegen deine beschwerden platt- senkfuss, hallux etc. ist barfusslaufen wirklich die beste massnahme (eigene erfahrung) allerdings solltest du das erst dann in angriff nehmen, wenn die entzündungen abgeklungen sind - ob da eine (teure) einzeltherapie nötig ist...... weiss (glaube) ich nicht (bedenke... ärzte möchten zahlende patienten) - aber auch beim barfusslaufen ist etwas vorsicht vonnöten: langsam anfangen und stetig die dauer steigern, da barfusslaufen rund 53 muskeln beansprucht - mit schuhen sind es nur rund 4 - somit ist es logisch, dass die andern 48 muskeln ev. erstmal "meutern" und sich erst wieder aufbauen müssen, das nennt man dann "muskelkater" (ist gesund)

zum fitnessstudio: lies dir mal die agb durch, bei meinem studio hätte ich ein sonderkündigungsrecht, wenn eine medizinische indikation vorliegt (attest)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chrismart08
26.08.2016, 21:48

Ok, danke mal für Deine Antwort. Ich werde auch nochmal nachschauen was in den AGB's steht!! 

0

Kündigung mit Einschreiben mit Attest vom Arzt und auch mal die AGB durchlesen. Kannst du aber nur nicht mehr an diesem Kurs teilnehmen und die sonstigen Angebote im Studio warnehmen wirst du da nicht rauskommen. Zahlst du diesen Kurs extra sollte dies zumindest klappen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?