Probleme mit Estrich auf gefliester Terrasse. Was kann ich tun?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sorry sorry, Frage völlig falsch gelesen..Terrasse, ok.

Dann eine Frage vorweg: Warum ist denn ein bewehrter Estrich darunter? Ich meine, eine freiliegende Außenterrasse so zu gestalten, dass sie über Jahre kein Wasser von oben durchlässt, ist über fliesen im Außenbereich schwierig. Es gibt irgendwelche kleinen Undichtigkeiten in den Fugen, vor allem in den Ranbereichen, welche irgendwann, eben durch die Temperaturschwankungen, Wasser durchlassen.

Wenn es also nicht möglich ist, den Beton zu entfernen, Kies aufzufüllen, Split aufzufüllen und die Platten dann "lose" auf eine Schicht Sand zu verlegen, solltet ihr eine weitere, dünne Schicht Beton auf den vorhandenen Beton aufbringen und dann Sekural vollflächig, am besten zweimal, streichen. Dann kann mit Flexkleber gefliest werden. Nun nur noch richtig verfugen, die Ränder, welche evtl. an eine Mauer grenzen, flexibel verfugen, dann sollte es gehen.

Ich möchte aber dennoch vermuten, dass nach einiger Zeit sich die ersten Fugen wieder lösen werden, sozusagen Verschleiß eines Außenbauteils. Am besten wäre also das Verlegen lose auf Sand, so dass das Regenwasser gleich versickern kann. So heben sich dann auch keine Platten.

@denecke Vielen, vielen Dank für die Antwort!!! Sie hat uns sehr geholfen. Wir werden uns auch den Tipp mit den Platten mal ernsthaft überlegen.

0

Wenn der Estrichuntergrund teilweise hohl ist und sich ggf Feuchte sammelt, kann diese im Winter, wenn dies gefriert, den Estrich aufsprengen. Entweder Estrich anbohren und die Hohlräume auffüllen oder abtragen. Fragt am besten Baufachläute

Also wenn es bloss die Fliesen waren würde ich sagen es war kein Flexiebeler Kleber der verwendet wurde. Aber ich würde euch empfehlen nochmal einen Ausgleich zu gießen und dann einmal mit flüssigen Teer abstreichen und dann mit Wetterfesten Kleber undd Fugenfüller Arbeiten!Und wie Newcomer schon geschrieben hat eventuell die Hohlräume bearbeiten!

Ist dieser Estrich "fachgerecht" aufgefüllt / erhöht wurden?

Hallöle,

bei unserem Neubau war der Estrich zu niedrig aufgefüllt. Wir hatten überall eine ca, 4 cm Kante an den Aussentüren und die Innen-Türmaße haben auch entsprechend nicht gepasst. Wer auch immer die anfänglich 16,5 Fussbodenaufbau berechnet hat, hatt sich ein wenig verrechnet. Daher musste der Estrich aufgefüllt werden. Angeblich wurde Kunstharz-Estrich, bzw. Estrich mit Kunstharz-Anteil auf den bestehenden Estrich aufgetragen. Ich für meinen Teil sehe allerdings keinen Unterschied. Es fühlt sich auch nicht anders an. Ich habe arge bedenken das hier einfach Estrich auf Estrich gekippt wurde. Gerade in der dünnen Stärke befürchte ich hier jetzt natürlich Risse etc. Auch wurden nicht alle Dehnungsfugen nachgezogen. Die vom Kamin-Ausschnitt ist z.B. nicht übernommen worden. Kann das richtig sein?

Kann jemand das Foto anlaysieren und grob sagen ob das ganze "fachlich richtig" ausgeführt wurde?

vielen Dank.

...zur Frage

Was könnte ich unter den Fliesen vorfinden?

Wer hat eine Erklärung für folgendes Problem?

Im Bad klingen die Bodenfliesen sehr hohl und der Boden federt an manchen Stellen sehr stark nach, außerdem sind bei vielen Fliesen die Fugen rausgebrochen.

Kann es sein das der Estrich darunter gebrochen ist?

Hintergrundinfo:

Das Haus ist 20 Jahre alt und das Bad steht auf einer Stahlbetondecke.

...zur Frage

Kann man eine undichte Terrasse abdichten, ohne die Fliesen abzumachen?

Ich hab eine undichte Terasse die gefliest ist. Wo sie genau diese undicht ist, ist nicht bekannt. Warscheinlich an mehreren kleineren Stellen, an den Bodenfliesen kann man keinerlei Risse erkennen. In dem darunterliegenden Keller dringt das Wasser trotzdem durch und man sieht an der Decke kleine nasse Stellen.

Kann man diese Terrasse abdichten, ohne sie halb abzutragen ? Also auf die fließen flüssige Dichtmasse oder ähnliches draufmachen ? Wenn ich einen Fachmann hole, will dieser natürlich verdienen und empfielt mit bestimmt alles abzureissen und neuzubauen(übertrieben gesagt).

Welche Möglichkeiten gibt es da ? Beim Kauf des Hauses wurde das verschleiert. Der Verkäufer schwört, dass er damit nie Probleme hatte und von nichts weiss. Man kann also rechtlich auch nichts machen.

...zur Frage

Kann man Estrich übereinander in 2 Lagen aufbringen?

Hallo, am Balkon wurde eine neue Umrandung angebracht. Die alten Metallstäbe wurden abeflext u. die Fliesen waren an den Stellen unbrauchbar. Darunter befand sich nur noch nasser Sand auf Bitum. Dort soll nun neuer Estrich ca. 4 cm hoch in die leeren Felder u. dann wieder Fliesen drauf. Damit der Estrich nicht abrutscht, da ganz außen, wollte ich villeicht in 2 Lagen den Estrich auftragen. Kann man das tun und wenn ja muß die erste Lage erst 4 Wochen trocknen bis die Zweite Lage draufkommt? Weiß nicht so recht weiter bin für jede Hilfe dankbar.

...zur Frage

unebenen Fußboden ausgleichen?

Der auszugleichende, derzeit mit Fliesen belegte Raum ist 65 qm groß und an 3 Stellen sind deutliche Unebenheiten zu erkennen. Die Fliesen sollen raus, da ich eine Fußbodenheizung einbauen möchte. Dabei aber nicht den Estrich enfernen, sondern für die Heizungsrohre fräsen. Wahrscheinlich ist der Estrich an diesen STellen auch uneben. Reicht es, wenn ich nur die betroffenen Stellen ausgleiche ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?