Probleme mit englischer Schreibweise?!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

In einer SUMMARY ist simple present das Grundtempus (was aber nicht heißt, dass in bestimmten Kontexten auch andere Tempora vorkommen können, z.B. simple past für Vorvergangenes).

Eben weil simple present die wichtigste Zeitform in der summary ist, achte unbedingt auf das -s / -es in der 3. PersonSingular (he,she,it).

Gib doch rechts oben bei "Rat suchen..." Summary ein. Du wirst es nicht glauben, aber du bist doch tatsächlich nicht der Erste, der danach fragt.

Wenn du noch AstridDerPu dazu schreibst, engst du die Antworten auf die wirklich guten ein, z.B.

http://www.gutefrage.net/frage/summary-gliederung

Hallo,

Summaries werden in der Regel im Present geschrieben. Handlungen aus der Vergangenheit können aber durchaus auch im Past Simple und Present Perfect stehen.

Die Zusammenfassung eines Sachtextes, der sich mit Geschichte befasst, steht im Simple Past, denn es handelt sich um in der Vergangenheit abgeschlossene Handlungen.

In eine Summary gehören nicht:

  • Progressive / Continuous Tense
  • Wörtliche Rede
  • Zitate aus dem Originaltext
  • Eigene Meinung, Gedanken und Kommentare
  • Stellungnahme
  • Schlusssatz
  • Erzählerische Elemente, z.B. suddenly, unfortunately, at long last …

Zur Länge gibt es keine Vorgaben, man sagt über den Daumen gepeilt 1/5 des Originaltextes.

Tipps und Wendungen zu englischen Summaries findest du unter folgendem Link:

ego4u.de/de/cram-up/writing/summary

Unter Comment in der Schreibschule bei ego4u.de findest du auch Tipps und Wendungen zu Diskussionen. (ego4u.de/de/cram-up/writing/comments)

Hier ist das Present Simple eine wichtige Zeit. Darüber hinaus kommt es aber immer auf den Kontext an. Für Vergangenes, Zukünftiges, (Un)Mögliches usw. steht auch in anderen Zeiten.

:-) AstridDerPu

Crackmack1907 27.11.2013, 20:05

Das hat mir sehr geholfen, vielen Dank ! :-)

0

Was möchtest Du wissen?