Probleme mit Email-Weiterleitungen von Yahoo - anscheinend wegen unseriöser Adresse - Kann mir jemand weiterhelfen?

1 Antwort

Die Antwort findet sich unter dem angegebenen Link. Ihr reicht die Mails mit unzulässigen bzw. unsicheren Verfahren ein, die Yahoo so nicht mehr akzeptiert (und viele andere auch nicht). Ihr solltet euren Senderdomain auf SPF umstellen; siehe http://www.openspf.org/

Näheres erläutert euch dazu gerne euer Webhoster respektive der Webmaster, der für eure Seiten verantwortlich ist.


Habe ich einen Virus? (Unbekannte Emails kommen zurück)

Ich bekomme seit ca. 3 Tagen lauter Emails in Outlook die in etwa so aussehen:

This message was created automatically by mail delivery software.

    A message that you sent could not be delivered to one or more of its recipients. This is a permanent error. The following address
    failed:

    " **[ Irgendeine Emailadresse ]** ":
    SMTP error from remote server after transfer of mail text:
    host: alt1.gmail-smtp-in.l.google.com
    5.7.1 **[IP B]** The IP you're using to send mail is not authorized to
    5.7.1 send email directly to our servers. Please use the SMTP relay at your
    5.7.1 service provider instead. Learn more at
    5.7.1 <a href="http://support.google.com/mail/bin/answer.py?answer=10336" target="_blank">http://support.google.com/mail/bin/answer.py?answer=10336</a> ig6si539312lab.60


    --- The header of the original message is following. ---

    Received: from mbfbcnul (**[IP A]**) by smtp.web.de (mrweb003) with  ESMTPA (Nemesis) id 0MWBA1-1SrTSp3mS9-00XXX9 for **[ Irgendeine Emailadresse ]**; Thu, 18  Oct 2012 12:04:15 +0200
    Message-ID: <FBED9E326A5436D5FA8B22F15F892A1B@mbfbcnul>
    From: "YOYO"
    To:**[ Irgendeine Emailadresse ]**
    Subject: =?utf-8?B?4piFPFdPVyAkNTU9MzBLPuKYhTxEMyQ0?=
        =?utf-8?B?OT0xMDBNPuKYhVByb21pc2UgNW1pbg==?=
        =?utf-8?B?cyBkZWxpdmVyeSE0MzI=?=
    Date: Thu, 18 Oct 2012 18:04:12 +0800
    MIME-Version: 1.0
    Content-Type: multipart/alternative;
        boundary="----=_NextPart_000_0058_0153EF00.14AB6360"
    X-Priority: 3
    X-MSMail-Priority: Normal
    X-Mailer: Microsoft Outlook Express 6.00.2900.5512
    X-MimeOLE: Produced By Microsoft MimeOLE V6.00.2900.5512
    Sender: **[ Meine Email-Adresse A]**
    X-Provags-ID: V02:K0:t9DWWy7V04ORZ5qRm2Vb7FpSr+a76itRPD38NXUSuQz
     Kl9QNNTn6AnvmcY33HcRqjvvnJ+NHKxTWZaDvOPqQIRxh3Qo2S
     dRBa8IgVzKx4sqZa3ZZiYZFenWcp8ESL9pg/xaMqk1TUtjWZ37
     fgh5c4A3IZ7xS9vQ6PHhvdGz2w5ETymsHxZfS3OaBTFlqFbEkw
     yiIjQMaX3LexGdPK5RX5g==

Aus privatsphäre Gründen habe ich die unbekannte Emailandresse [irgendeine Emailadresse] und meine Emailadresse [ Meine Email-Adresse] zensiert. Dazu noch die beiden IPs

Meine Emails werden von Outlook aus über eine Email-Adresse B versandt, gleicher Provider. Die Emails auf die sich diese Fehlermeldung bezieht leitet nur alle Emails an die Adresse B weiter.

Erst habe ich vermutet, dass vielleicht mein Emailaccount gehackt wurde, deswegen habe ich das Passwort sehr sicher gemacht. Aber die Emails kommen trotzdem - deswegen vermute ich, dass Outlook als Spambot missbraucht wird durch einen Virus den ich mir irgendwo eingefangen habe (potenzielle Orte gibt es viele ;) )...

Kennt jemand den Fehler und kann mir einen Rat geben? Mein Virenschutz (Avast) findet nichts.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?