Probleme mit Eltern und Geschwister. Was soll ich tun?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Pubertät ist, wenn die Eltern schwierig werden. 

Das war das erste, was mir bei deinem Text gleich einfiel.

Als Ältester hast Du es sicher oft schwer. Gerade wenn das nächste Kind eine Behinderung hat, bist Du sicher oft zu kurz gekommen, wurde von Dir mehr erwartet. Das ist sicher hart. 

Warum Deine Geschwister solche Petzen sind, sogar Sachen erfinden, kann ich Dir leider auch nicht sagen. Hast Du denn zu ihnen auch kein gutes Verhältnis? Es muss doch wenigstens einer dabei sein, mit dem Du Dich besser verstehst. 

Es liegt bestimmt viel an der Zeit, Deinem Alter. Dies ist der Zeitpunkt, wo man vieles alleine macht, sich löst. Das geht nicht immer ohne Probleme. Versuche immer wieder mit Deinen Eltern zu reden, auch mit Deinen Geschwistern. Die Kommunikation ist für das gegenseitige Verständnis ganz wichtig. Natürlich auch das Zuhören. Von beiden Seiten. 

Und wenn man mal etwas nicht verstehen kann, sollte man zumindest versuchen es zu tolerieren und akzeptieren. Nun ja, und als Minderjähriger bist Du Deinen Eltern halt auch noch Gehorsam schuldig. 

Versuche Geduld mit Deiner Familie zu haben...ist ja nicht mehr ewig...:-)

Hi Xdl777,

als Ältester unter den Geschwistern hat man es leider immer sehr schwer. Was du aber machen könntest, ist als erstes Mal mit deinen Geschwistern zu reden. Ich weiß, dass das nicht gerade einfach ist, aber einen Versuch ist es wert und vielleicht sind sie ja einsichtig. 

Wenn die Variante mit den Geschwistern nicht klappt, dann geh doch einfach zu deinen Eltern und rede vernünftig und sachlich mit ihnen. Du schreibst, dass deine Eltern deinen Geschwistern alles glauben. Ich denke der Schlüssel zu diesem Problem liegt darin, möglichst verantwortungsbewusst auf deine Eltern zu wirken ( du musst ja nur so wirken😉). 

Ich hoffe ich konnte dir einigermaßen weiterhelfen 

Liebe Grüße Meerestochter 🐬 

Was möchtest Du wissen?