Probleme mit der Wiederherstellung (Windows 8.1) Was tun?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Schau doch besser mal in Deinem Benutzerhandbuch nach, wie bei dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen vorzugehen ist.

Damit das überhaupt möglich ist, muss auf der Festplatte auf einer eigenen, meistens versteckt angelegten Partition* von dem PC-Hersteller ein Recover untergebracht worden sein.

*) ist nur in der Datenträgerverwaltung zu sehen

Bei PC's gibt es keine "Werkseinstellung".

Auf Computern, die von einem Marken-Computer-Hersteller kommen, wird Windows im Werk nicht "Installiert" sondern eine Maschine kopiert den Inhalt von einer Festplatte, auf der Windows installiert ist, auf ein paar hundert andere Festplatten.  Manchmal wird mit dem Computer, noch eine Kopie von dieser "Installation" geliefert (auf einer speziellen Reperatur-Partition oder auf einer DvD).

Diese "Werksvversion" ist aber nur ein gemeiner juristischer Trick: wenn Du Deinen Computer an die Wand gefahren hast und reklamierst beim Hersteller, dann wird er Dich auffordern dass Du diese "Werksversiion" neu aufspielst ... wenn der Computer dann wieder funktionniert ist bewiesen, dass DU Mist gebaut hast und der Computer-Hersteller wird Dir sagen ... der Computer funktionniert ja perfekt, Sie haben ihn selbst kaputt gemacht ...

Windows wird jede Woche geupdatet: So eine alte Version ist absoluter Mist. Wenn Du die installieren würdest, dann wird sie sofort geupdatet und dadurch wird das Betriebssystem regelrecht zugemüllt.

Deshalb ist es Schwachsinn, wenn man einen Computer mit so einer alten Version von Windows neu aufsetzt ... wenn man einen Computer wirklich neu aufsetzen muss, dann nimmt man eine aktuelle Version der Installation von Windows (die muss nicht geupdatet werden) keinen alten Dreck.

Es ist aber nur sehr selten nötig Windows ganz neu aufzusetzen .. oftmals genügt es Windows auf einen früheren Zustand zurück zu setzen ..

Das geht zum Beispiel so: starte WIndows im abgesicherten Modus (Eingabeaufforderung) .. da müsste dann ein Fenster aufgehen in dem steht  c:\>  das ist die EIngabe aufforderung. Dort kannst Du Kommandos eingeben ... um das System wieder auf einen früheren Zustand zurückzusetzen gibst Du dort folgendes ein (immer am Zeilenende die ENTER-Taste tippen)

cd \
cd windows
cd system32
rstrui

Dann kommt die Wiederherstellungskonsole .... wenn Du einigermassen Glück hast wird Dir dort das Wiederherstellen von einem oder mehreren früheren Zeitpunkten angeboten.  Da versuchst Du es dann zuerst einmal mit dem letzten dort gesicherten Zustand... 

Was möchtest Du wissen?