Probleme mit der Scheide! Bitte nur ernst gemeinte Antworten!

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Warum nennst du den Ausfluss "sauer" bzw. wie stellst du fest, dass er sauer ist? Was ist deine Definition für "sauer"? Der weibliche Ausfluss verändert sich in Farbe und Konsistenz im Verlauf des Zyklus' und gelblich/beige ist kein Grund zur Beunruhigung. Auch kann da mal mehr Flüssigkeit außerhalb der Regelblutung kommen. Bräunlicher Ausfluss könnte auch eine Schmierblutung sein, die nicht unbedingt beunruhigend sein muss.

Du schreibst es riecht nicht und von juckenden Beschwerden schreibst du auch nichts. Deshalb denke ich fast, dass alles normal ist. Nichtsdestotrotz hast du aber eine Veränderung zu vorher festgestellt. Deshalb ist es gut, dass Du das von einem Gynäkologen genau abklären lässt.

So wie du es Schilderst ist es höchstwahrscheinlich eine Blutung der Gebärmutter-wand ,dis kann kommen wenn dein Partner in deiner Scheide zu tief seinen ...... gesteckt hat oder wenn man sich selber befriedigt kann dis auch oft kommen .Die Blutung werd wohl sehr harmlos sein wenn du keine starken schmerzen hast solltest du für einen Weile mit den Sex vielleicht aufhören.

Fange an vor dem Aufstehen immer an der gleichen Stelle Temperatur zu messen. Jetzt wird das einen Fachmenschen noch nicht viel nutzen aber nach drei Monaten ist ein gutes Bild entstanden aus dem sich lesen lässt. Gefragt wirst Du auf alle Fälle wenn es ein gut ausgebildetes Mensch ist.

Trinke regelmäßig wenn es geht jetzt einen Liter Rotbuschtee und einen Liter Grüntee. Das verändert schon mal den PH-Haushalt auf langsame Art.

Sorge für warme Füße und einen warmen Rücken.

Wenn möglich lege mal eine Wärmflasche zwischen Po und Oberschenkel vor dem Einschlafen. Das erhöht die Körpertemperatur und kann so manchen Kein der infrage kommen kann abtöten. Meide wenn es irgend geht Tampons. Es gibt sehr günstig eine reiche Auswahl an Binden. Wechsle ruhig jede Stunde wenn es nötig ist .

Bitte überlasse alles Andere einem Fachmenschen. Sage ihm auf alle Fälle, was Du unternommen hast. Das hilft auch bei Diagnose und Behandlung.

Am besten fragst du nicht hier, mach mal lieber einen Frauenarzt Termin und sprich mit deiner Mutter darüber lg Claudio

Kann natürlich auch ein Pilz sein dann kriegst du sowieso vom arzt bzw der apotheke was

0

Kann natürlich auch ein Pilz sein dann kriegst du sowieso vom arzt bzw der apotheke was

0

Hallo. Ich bin zwar kein Gynäkologe, aber das klingt für mich ganz nach einer bakteriellen Infektion. Du wirst wohl eine bakterielle Vaginose haben. Hm.. Riecht es unangenehm?

Hm.. eine bräunliche Färbung kann auf eine Blutung hinweisen. Der Arzt wird es wissen. Gut, dass Du einen Termin gemacht hast!

Gruß!

Der erste der was vernünftiges schreibt, danke! Nein es riecht nicht, gar nicht!

0
@PePiKra

Hi. Ja dann schätze ich, dass Du eine kleine Blutung oder Infektion an der Gebärmutterwand etc. haben könntest. Das zeichnet sich meist durch eine bräunliche Verfärbung aus. Ist alles halb so wild. Mach Dich nicht verrückt..

0

mir stellen sich die Nackenhaare bei der Vorstellung ... mit der ferndiagnose ist es immer so ne Sache, der Arzt ist der einzige der auch nachschauen kann und zuverlässig sagt was Sache ist!

Seit wann spürt man wenn man Ausfluss hat "Gefühle". Dann hätte jeden Tag ein "gefühlsmäßiges Hoch". ;-) Sauren Ausfluss "Hast du den probiert oder was?". Bähhhhhhhhhhh igitt

Ne habe den sicherlich nicht probiert!

0

Also ich dneke der Arzt kanns dir am besten sagen.

Dann warte die Untersuchung beim Arzt ab.

Und was ist bitte saurer Ausfluss ?

Vllt ein Infekt oder ein Pilz.

wow wie offensichtlich :D

0

Ein Pilz oder eine Infektion.....

Vielen Dank! Beschissener kann man die frage nicht beantworten!!!

Bitte Warten Bitte Warten Bitte Warten !!!!! Der Herr Doktor kommt gleich , das ist kein Wartezimmer.

Was möchtest Du wissen?