Probleme mit der Mutter meiner Freundin

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Da deine Freundin erst 15 ist, denke ich schon das ihre Mutter entscheiden kann mit wem ihre Tochter Umgang hat. Das zu kontrollieren ist allerdings schon schwieriger. So wie ich es gelesen habe hat die Mutter deiner Freundin offensichtlich psychische Probleme, weshalb es bestimmt nicht einfacher wird sie mit gesundem Menschenverstand in einem Gespräch zu erreichen. Ich Wünsche euch viel Glück in dieser schwierigen Situation.

Also wie gesagt, wir sind seid knapp 1 1/2 Jahre zusammen und bisher war alles kein Problem, aber sie will mit aller Gewalt dass die Tochter bei ihr ist.

0

Also um GANZ sicher zu sein müsst ihr warten, bis sie 16 ist. Ab da kann die Polizei wenig tun. Zum anderen kann sie das Kindergeld Gerichtlich einfordern, da es ihr zusteht.

Aber vielleicht solltet ihr euch auch lieber etwas um die Frau kümmern. Allein und mit Depressionen... das kann schlimm enden!

Danke für deine Antwort.

Wir haben uns gut um sie gesorgt, ich hab am Anfang Tagelang dort geschlafen und hab mich mit der Mutter unterhalten und mich um sie gesorgt als wäre sie meine eigene.

Die Mutter hat einen Freund, eine Familie und viele Freunde im Umkreis. Doch sie sagt dass ich ihr ihre Tochter wegnehmen will und sie deswegen will dass die Beziehung vorbei ist

0
@Zockerfreak94

Gut dann hat die Frau nicht alle beisammen. Macht ihr klar, dass ihre Tochter kein kleines Kind mehr ist, sondern langsam eben anfägt, sich ihr eigenes Leben aufzubauen.

1
@Vanillachan

Ich werde einfach warten bis meine Freundin 16 ist. Wie kann ich dann vorgehen dass sie zu mir zieht

0
@Zockerfreak94

Dann soll sie einfach bei dir einziehen und sollte tatsächlich irgendwann die Polizei da stehen muss sie einfach sagen, dass sie aus freien Stücken bei dir ist und nicht nach Hause möchte, da ihre Mutter sie einsperrt und ihr jeglichen Sozialen Kontakt verbietet.

1

Vllt. wäre es sinnvoll wenn sie und ihre Mutter zusammen mal einen Therapeuten besuchen würden? Das Problem liegt bei der Mutter, sie scheint irgendein seelisches Problem zu haben. Da hilft nur noch fremde Hilfe

Wir haben mit der Mutter schon ganz normal geredet und sie gefragt ob ein Therapeut gut wäre. Aber sie findet dass das respektlos ist von uns das ihr zu sagen.

0
@Zockerfreak94

Sie hat nicht irgendein Problem, sondern sie hat ein Problem loszulassen. Scheinbar war das Mädel vorher immer für die Mutter da und von jetzt auf gleich ist sie weg. Das ist hart für die Frau.

1
@Vanillachan

Ja meine Freundin war vor meiner Zeit sehr zurückhaltend, sie war 24h bei ihrer Mutter. Doch meine Freundin wird älter, sie hat sich verliebt und ist ernster geworden, ernster und reifer. Wir wollten mit der Mutter schon was zusammen machen aber ich bin der Feind in ihren Augen.

0

also wenn ihre mutter schon antidepressiva nimmt, dann ist es doch was ernsteres... jugendamt finde ich dann doch eine spur zu heftig, vllt laesst sich das doch noch behandeln

Meine Freundin braucht mich und ich brauche sie. Wie könnten wir das behandeln..

Wir haben alles schon versucht, und nun sieht die Mutter in mir den Feind weil ich ihr die Tochter wegnehmen will.. Sie sagt dass sie es mies findet dass meine Freundin sich bei mir besser fühlt als dort bei ihr

0
@Zockerfreak94

ihre Mutter sollte loslassen. was wird sie sagen, wenn ihre Tochter 18 ist und auszieht...? moecht ich mir nicht vorstellen. ich vermute bei ihr eine Art Neurose, aber ich kenne sie ja nicht - behandeln kann man das nur mit Psychotherapien. und wenn sie Antidepressiva nimmt, dann muesste sie eigentlich schon beim Arzt gewesen sein ://

1
@stayxhated

Ja also sie war schon beim Arzt deswegen. Aber sie ist stur, sie hat ihren eigenen Kopf. Meine Freundin und ich können nicht mehr zusammen rausgehen, sie hat Hausarrest. Einfach so. Ich bin der Feind für die Mutter, meine Freundin heult und sagt dass sie mich sehen muss. Aber die Mutter bleibt kalt. Die Mutter hat sogar bei der Schule angerufen und sie krank gemeldet für ein paar Tage weil sie mit meiner Freundin Mutter-Tochter Tage erzwingen will.. Die Mutter ist echt sehr krank. Ich weiß nicht was passiert wenn wir zum Jugendamt gehen.

Sie sagte dass eine echte Tochter noch mit 20 Zuhause wohnen muss und Geld abgeben muss.. Sie hat einen komischen Verstand..

0
@Zockerfreak94

die ist wirklich seltsam O.o

also das mit dem Geld abgeben stimmt natürlich nicht. und wenn deine Freundin mit 18 auszieht, kann ihre Mutter auch nicht viel machen - wenn sie da noch die Polizei ruft, wird ihre Krankheit sicher aufgedeckt und sie kommt in die Klapse^^

aber wenn es echt so schlimm ist, dann würde ich doch zum Jugendamt, ich weiß leider auch nicht, was dann passieren könnte.

1

Was möchtest Du wissen?