Probleme mit der Familie...ausziehen!?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi,

wichtig ist die Finanzierung. Du musst also genug Geld verdienen um dir den Auszug zu leisten.

Entweder du warnst sie vor oder du stellst sie vor vollendete Tatsachen. Vielleicht bessert sich das Verhältnis wenn du nur noch "Besucher" bist.

Viele Kinder haben das Problem, dass Vorstellung der Eltern und die eigenen nicht harmonieren. Entweder man lebt sein Leben (mit allen Konsequenzen) oder man lässt sich erpressen und lebt damit (mit allen Konsequenzen).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist dein Leben. Traditionen sind gut und wichtig, ohne Frage.

Aber wichtiger ist, das du deinen eigenen Weg gehst. Dein persönliches Glück findest.

Du mußt sicher sein, das du die Finanziellen Mittel zur eigenständigkeit aufbringen kannst.

Such dir eine kleine billige Wohnung, mach alles im Vorfeld klar.

Und sag dann deinen Eltern, morgen ziehe ich aus. Punkt.

Wenn sie nicht akzeptieren können, das du erwachsen bist, das du in einem Land mit anderen Traditionen, anderen Lebensvorstellungen aufgewachsen bist, als sie.

Dann kann es doch keine echte Liebe sein, die deine Eltern dir entgegen bringen.

Was man liebt, sperrt man nicht ein, erpresst man nicht mit Vorwürfen und Traditionen.

Du bist jung, du bist hier aufgewachsen. Fange ein eigenes Leben an.

Und wenn deine Eltern kein einsehen haben, dich doch verstoßen, dann ist das traugig und schlimm.

Aber besser als sein junges Leben eingesperrt in Traditionen zu verschwenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?