Probleme mit den Gedanken, was soll ich machen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Es gibt sehr viele Möglichkeiten eine Beziehung durch Gedanken kaputtzuätzen.
Du hast dir jetzt die SexmiteinemandernMannvariante ausgesucht.
Was wäre denn, wenn dem nicht so wäre?
Wäre dann alles toll oder würdest du wegen was anderem böse zu ihr sein?
Vielleicht ist es dir ja einfach wichtig, einen Grund zu haben, böse zu ihr sein zu können?
Bietet sich ja herrlich an der Sex.

Sorry, aber ich glaube nicht das du das ohne professionelle Hilfe in griff bekommst!

Geh einfach mal zum Therapeuten und lass dir helfen! Ist doch nichts schlimmes! Sei ehrlich zu ihr und sag das du Hilfe suchen willst! Sie geht sicherlich auch mit! Eine Partnertherapie vielleicht, denn betreffen tut DEIN Problem ja euch beide! 

Vergessen ist übrigens nie eine Lösung auf Dauer! Es muss verarbeitet werden... 

Überleg einfach immer, wenn du wieder daran denken musst: Mit wem ist sie jetzt zusammen? Mit dir oder mit dem Typen?

Hoffe es hilft vielleicht ein bisschen

Hey die Vergangenheit gehört dazu aber wenn du es nicht verkraftest würde ich dir raten auch wenn es schwer es die bz aufzugeben denn es bringt nichts wenn du daran kaputt geht's
Viel Glück bei Problemen melde dich :D

genau das was du da geschrieben hast habe ich fast 1 zu 1 erlebt. ich kann dir jetzt nur sagen was ich damals gemacht habe: ich habe versucht damit klar zu kommen. aber nach 1 jahr habe ich aufgegeben. diese Gedanken haben mich nicht in ruhe gelassen. ich habe jedesmal gelitten. es war einfach nur schrecklich dieses bild der beiden immer jedesmal in den Gedanken zu haben.

es gab für mich nur eine lösung: schluss machen.

zwar war der schmerz danach auch nicht einfach aber man hat sich an den Trennungsschmerz gewöhnt. nach 1 jahr war der Trennungsschmerz weg.

ich bin ein mensch der mit so etwas nicht klar kommt. so wie du. vlt. ändert sich das in 10 jahren. man entwickelt sich als mensch ja auch weiter. nach 10 jahren macht es dir warscheinlich nichts aus wenn deine Freundin 10 typen vor dir hatte usw. aber jetzt momentan in deiner jetzigen Phase ist so etwas die reinste folter. ich hoffe für dich dass du die richtige Entscheidung triffst. wie gesagt bei mir war die lösung schluss zu machen und eine neue liebe zu suchen. so hart das auch klingt

Armani4004 05.01.2017, 04:30

du hattest übrigens Recht.. es wurde nie besser😐

0
waitforit3 05.01.2017, 12:31
@Armani4004

danke für das update und kopf hoch :) die guten tage werden irgendwann kommen

0

Jeder hat ein Vorleben und dazu gehören auch andere Beziehungen und sogar eventuell Kinder. Wenn du das nicht Akzeptiern kannst solltest du dich fragen ob du überhaupt beziehungsfähig bist.

Deinen ganzen Aufsatz hätte man in einem Satz zusammenfassen können: *Es macht dich psychisch fertig, dass sie vor eurer Beziehung Sex hatte, obwohl du auch welchen hattest.* Du hättest gewollt, dass du ihr Erster bist, warum auch immer - sie dagegen hätte ruhig die 5. sein können. Meinst du, dass mit deinem Selbstwertgefühl alles in Ordnung ist?

Was möchtest Du wissen?