Probleme mit dem stuhlgangg?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Viellecht solltest du mehr Ballaststoffe zu dir nehmen, die bewirken, dass Wasser gebunden, die Masse vergrößert wird und Druck ausübt, so dass Bewegung entsteht.

Bewährt haben sich da gleich zum Frühstück Haferflocken, Trockenpflaumen als Beilage sind ein sehr gutes Mittel. Mit Leinsamen und Flohsamenschalen kannst du dich innerlich auch gut reinigen, erstere sind sehr gesund von den Inhaltsstoffen, blähen jedoch ein wenig.Iß auch ab und an eine kleine Portion Sauerkraut, den Sauerkrautsaft solltest du in kleinen Portionen sogar häufig trinken.

Falls du den Jugendjahren schon entwachsen sein solltest, empfehle ich dir, jedes Jahr im Frühjahr eine Colon-Hydro-Therapie zu machen. Da wird der Dickdarm mittels Wasserspülungen und Bauchmassagen sanft gereinigt (vollständig), und man fühlt sich nach 2-3 Behandlungen (Heilpraktiker) wie neugeboren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest mal mit 100% Natur eine Darm Sanierung machen, besorge dir DaRei Fit esse 4-5 Wochen lang täglich 5-8 g dein Darm und dein Immunsystem wird es dir danken.

Apotheke Google

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?