Probleme mit dem Rundfungbeitrag - auch dann zahlen, wenn man im Ausland lebt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die einzige Lösung sehe ich darin, Dich für Deutschland abzumelden. Der Rundfunkgebührenbeitrag ist eine Haushaltspauschale und muss für jeden Haushalt gezahlt werden, unabhängig von der tatsächlichen Nutzung des Haushaltes. Eine Befreiung gibt es nur aus sozialen Gründen bei geringem Einkommen oder bestimmten Schwerbehinderungen. Da kommt man also nicht drum herum. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blumenkanne
03.11.2015, 23:09

bei schwerbehinderungen gibt es keine befreiung. nur bei rf im schwerbehindertenausweis gibts ermäßigung oder bei taubblind eine befreiung.

0

Die GEZ ist hartleibig was die Gebühren angeht. Solange du hier gemeldet bist, zahlst du. Kein Stromanschluss ist für die auch kein Argument. Es gibt Batterien etc. Frage mal deine Kollegen wie die das geschafft haben. Die kennen keine Gnade und werden pfänden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

richtig. wenn du in deutschland gemeldet bist, musst du zahlen. dabei ist es völlig egal ob du geräte besitzt oder wieviele. wenn du also nicht zahlen willst, musst du die wohnung aufgeben und dich ins ausland abmelden beim einwohnermeldeamt. tust du dies nicht, wird zur pfändung noch ein negativer schufaeintrag und irgendwann die handschellen dazu kommen bei der nächsten einreise.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist tatsächlich so, dass du für deine Wohnung den Rundfunkbeitrag auch dann zahlen musst, wenn du vorübergehend im Ausland lebst. Du kannst dich nur abmelden, wenn du die Wohnung aufgibst oder sie während deiner Abwesenheit untervermietest; dann zahlt nämlich der Untermieter. Auf das Vorhandensein von Empfangsgeräten oder von Strom kommt es beim neuen Rundfunkbeitrag nicht an. Man zahlt nämlich für die Möglichkeit, jederzeit Rundfunk und Fernsehen in seiner Wohnung nutzen zu können. Diese Nutzungsmöglichkeit hast du bei Beibehaltung deiner Wohnung auch, da du ja - für den Beitragsservice unkontrollierbar - jederzeit aus Spanien zurückkehren kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blumenkanne
29.11.2015, 08:50

falsch. das kein strom vorhanden ist, ist etwas wofür es sonderregelungen gibt. es reicht aus das formular abmeldung auszufüllen, das kreuzu zu setzen bei "ich ziehe dauerhaft ins ausland" und er wird abgemeldet ab folgemonat eingang der mitteilung. dazu müssen auch keine nachweise vorgelegt werden.

0

Was möchtest Du wissen?