Probleme mit dem Rücken und das mit 18 Jahren...?

3 Antworten

Hallo,

bitte geh unbedingt so bald wie möglich zum Facharzt, also zum Orthopäden. Er kann feststellen, ob es tatsächlich "nur" Verspannungen sind, die höllisch schmerzen können, und dir geeignete Therapien, wie z. B. Physiotherapie verschreiben.

Das Alter ist übrigens unabhängig von Rückenschmerzen.  Es ist ein weitverbreiteter Irrtum zu glauben, das sei eine Alterserscheinung. Sogar wirklich kleine Kinder können schon darunter leiden bzw. Wirbelsäulenerkrankungen oder gar Rheuma haben.

Liebe Grüße 

Lilly "Tanzistleben"

Geh doch bitte zum Facharzt , Orthopäden . Geht auch ohne Überweisung von Hausarzt

Er soll dir Physiotheraphie verschreiben.

lg

Was möchtest Du wissen?