Probleme mit dem Rücken! was tun!? Arbeitsunfähig?!

3 Antworten

Geh auf jeden Fall zu einem Orthopäden, man muss ja wissen, was du hast. Hättest nach dem Unfall gleich gehen sollen, das hätte dir sicher viele Schmerzen erspart. Ob du arbeitsunfähig bist entscheidet man an höherer Stelle. Erstmal schauen lassen, was überhaupt los ist. Vielleicht kann man es noch irgendwie hinbekommen, dass du ohne Schmerzen leben kannst.

Kann ich da gleich bei einem Orthopäden anrufen oder muss ich erst zu meinem Hausarzt ?

0
@TomEk91

Du kannst gleich einen Termin beim Orthopäden machen. Die Sache mit vorher zum Hausarzt hat sich erledigt, seitdem die leidige Praxisgebühr wieder abgeschafft ist.

0

Du solltest zu einem Orthopäden gehen und dort genau Deine Beschwerden beschreiben. Je ganuer umso besser.

Was das ist, kann man so durchs Inernet nur wahrsagen ;-)

Wenn Du beim Arzt bist und Dich nicht adäquat behandelt fühlst, geh zum nächsten. Frag immer alles was Du wissen möchtest, so lange bis Du es wirklich verstanden hast, egal wie der aus seinem Kittel schaut ;-)

Hi,

würde dir empfehlen zum Orthopäden zu gehen und die Geschichte genauso da zu erzählen. Du leidest ja noch täglich darunter und schlimmer wird es nach dem Termin sicher nicht. Vielleicht machen sie da direkt eine Röntgenaufnahme und du bekommst Tipps für den Alltag und/oder dir werden Behandlungsmöglichkeiten aufgezeigt. Das nächste Mal bei solchen "größeren" Beschwerden lieber frühstmöglich zum Arzt gehen, dann wird dir einfach schneller geholfen.

Alles Gute. :)

Kann ich da gleich bei einem Orthopäden anrufen oder muss ich erst zu meinem Hausarzt ?

0

Was möchtest Du wissen?