Probleme mit dem rechten Ohr

3 Antworten

gehe noch mal zum HNO und lasse das untesuchen - sieht so aus, als hätte sich flüssigkeit / schleim hinter deinem trommelfell festgesetzt - dass kann, wenn du bald gehst, wahrscheinlich noch mit ohrentropfen erledigt werden.

schlimmstenfalls muss das abgesaugt werden - aber das muss ja nicht sein...

nach einer nasennebenhöhlen- oder mittelohrentzündung kann das schon mal passieren.

Das kann man schlecht sagen. Durch Stress steigt auch der Blutdruck. Wenns nach der Prüfung nicht aufhört, ist es wohl durch die Nebenhöhlen bedingt.

geh besser morgen nicht, sonst kannst du dich nicht richtig konzentrieren

Linkes ohr verstopft wann zum arzt?

Vorher hab ich mein linkes ohr gejuckt, seitdem ist es ziemlich verstopft und ich höre fast nichts mehr darauf. Kann es sein dass es dadurch mit Ohrenschmalz verstopft ist? Heite hab ich keine Möglichkeit mejr dass ich zum arzt gehe, reicht das auch noch morgen oder übermorgen?

...zur Frage

Knistern im Ohr beim Nase putzen?

Manchmal wenn ich mich Schneuze Hab ich so ein Knistern im einem Ohr, als ob da Wasser oder so drin wäre. Muss ich mir da sorgen machen oder sollte ich Vllt zum Arzt oder ist das normal?

...zur Frage

Druckausgleich im Ohr ist nicht möglich - was tun?

Ich leide momentan unter einer fiesen Erkältung mit Husten und Darmgrippe. Als ob das nicht genug wäre, habe ich mir heute morgen beim Nase schneuzen einen Überdruck im rechten Ohr zugezogen, den ich nicht mehr ausgleichen kann (habe echt alle Hausmittelchen durch). Das Ohr schmerzt leicht und außerdem höre ich fast nichts mehr auf dem rechten Ohr, alles hört sich an, als hätte ich eine Menge Watte drin.

Ist es gefährlich, wenn ich erst bis Montag warte, bis ich zum Arzt gehe oder sollte ich heute noch zum Notarzt gehen? Bzw., was kann ich noch tun?

...zur Frage

Meine Mutter denkt nur an sich, sie will nicht mit mir zum arzt

Ich habe seid 2 Wochen Druck auf meinem rechten Ohr, es ist wahrscheinlich verstopft und ich will es beim Arzt ausspühlen lassen. Nur meine Mutter sagt immer "Hab dich mal nicht so, das geht schon von allein weg" oder "Lisa, nerv mich jetzt nicht!!!!!!!!!" Es ist ja nicht nur so, das ich auf meinem rechten Ohr nichts weiter als rauschen höre sondern esauch langsam weh tut. Ja klar, es geht von alleine weg, ich merk's. -.- Wisst ihr vielleicht wie ich meine Mutter davon überzeugen könnte mit mir zum Arzt zu gehen?

...zur Frage

Mein Ohr ist verstopft. Ich höre nichts mehr. Was kann ich machen?

Hey ,

Ich hab gerade so wie immer meine Ohren mit einem Wattestäbchen gereinigt. Diesmal hat sich ein Ohr aber verstopft und jetzt höre ich fast nichts mehr, nur noch ganz ganz wenig.

Was kann ich jetzt machen?

...zur Frage

Piepen im Ohr bei Bewegung

Hab seit heute Morgen so ein pipen im Ohr wenn ich mich uns bewege und & ich es kommt mir auch so vor, als wenn ich auf meinem rechten Ohr nichts mehr höre, aber ich höre alles. Habe mich schon ins Bett gelegt aber es ist nicht weggegangen. Habe öfters schon Probleme mit meinem Ohr gehabt, da ich auch Probleme mit der Halswirbelsäule habe, aber die Probleme gingen immer so nach 1-2 Stunden wieder weg. Was kann ich dagegen tun, macht mich nämlich wahnsinnig, soll ich zu meinem Heilpraktiker gehen? Die beim HNO können mir eh nicht weiterhelfen. Ich hab keine schmerzen & mir ist auch nicht schwindlig & was ich noch komisch finde, wenn ich an lauten Geräuschen vorbeigehe, höre ich auch ganz normal.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?