Probleme mit dem Genick. Was soll ich machen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Entsteht dann ein ziehender, fast unerträglicher Schmerz? Seit wann hast du dieses Problem?
Weniger als ein oder zwei Tage?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schakadiva
18.02.2016, 14:53

Nee. Das habe ich schon seit Monaten. Aber Schmerzen habe ich nicht.

0

es kann sehr gut sein, das du einfach nur eine verpaannung hast. Du solltest auf jeden fall einen arzt aufsuchen, der kann dihc dann entweder zur massage überweisen, oder dir vll mit ein paar medikamenten helfne die muskulatur zu entspannen. In der zwishen zeit würde ich dir Wärme empfehlen. Mitthilfe eines wärmepflaster oder einer wärmflasche das genik ein wenig wärmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh mal zu einem Orthopäden. Es kann eine Verspannung sein, aber auch anderes.

Pack Deinen Nacken auf jeden fall warm ein, es soll auch kein Zug dran kommen. Iboprofen kann auch erstmal helfen,w ieder in die Bewegung reinzukommen, dann wird das auch wieder besser.

War zwischendurch irgendwas, wo Du sagst, da ging es los?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schakadiva
18.02.2016, 14:54

Ja, ich habe mich einmal so zu sehr gestreckt. Nach oben gestreckt. Ab da war das so.

0

Oje du hast dir das Genick verissen

Ge zum Arzt der kann dir das wieder einrenken, meiner Arbeitskollegin hat das sehr geholfen und ihr das das überhaupt nicht weh

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schakadiva
18.02.2016, 14:55

Was macht der Arzt dann?Was heisst Genick verrissen?

0

Was möchtest Du wissen?