Probleme mit dem abnehmen hat jemand Tipps?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Wenn wirklich nichts geholfen hat geh bitte zum Arzt und lass mal deine Schilddrüse untersuchen um auszuschließen das da etwas nicht stimmt.

Ansonsten kann jeder mit einer ausgewogenen Ernährung + Sport (Kraft- sowie Ausdauer) abnehmen. Die Ernährung und der Sport müssen zur Normalität werden nur dann bringt das ganze auch etwas.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

ich schreibe dir was ich jedes Mal schreibe.

1. Sport eine Mischung aus Kraftsport und Cardio.
Beim Krafttraining muss das Gewicht fordern. Also ein Mittelmaß aus Leicht und zu schwer. Eine bis eineinhalb Stunden intensives (kurze pausen viele Wiederholungen) Training 2-3 Mal die Woche.
Beim Cardio kannst du häufiger machen.

Je nachdem wie viel du wiegst, solltest du hier evtl. aufs Wasser ausweichen, da es evtl. beim Laufen auf die Gelenke schlagen kann.

2. Ernährung. Ausgewogen und Gesund in vernünftigen Portionen. Satt werden nicht voll! Fleisch, Gemüse und Obst. Verzichte auf Süßes und Fastfood. Auch keine Fertiggerichte oder dicke Sahnesoßen.
Bisschen Hackfleisch ein paar passierte Tomaten Salz und Pfeffer und schon hast du eine einfache Bolognese. Dazu ein paar nudeln und fertig. (Als Beispiel) Als Zwischenmahlzeit Obst und Gemüse.

3. Alltag. Nimm die Treppe anstatt dem Fahrstuhl. Für kurze Wege nicht das Auto oder den Bus nutzen sondern zu Fuß gehen.

Disziplin. Heute mal kein Training, der Burger ist nicht so schlimm... das ist der Anfang vom Ende. Zieh das o.g. mal 3 Monate durch. Eigentlich  solltest du dann schon die ersten Ergebnisse sehen.

Grüße

REK

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann dir nur empfehlen deine Ernährung nach deiner individuellen Stoffwechselveranlagung auszurichten. Jeder von uns verstoffwechselt Nährstoffe unterschiedlich gut. Ich bin z. B. der Typ Gamma und verarbeite Kohlenhydrate gut, Eiweiße und Fette nicht so gut. Seitdem ich mich metatyp-gerecht ernähre, habe ich schon 7 kg abgenommen. Hinzu kommt, dass ich früher fast nur Krafttraining gemacht habe, jetzt aber rauskam, dass ich über Ausdauertraining besonders effektiv abnehme. Mit dem Metacheck hatte ich bisher auf jeden Fall am meisten Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach dem Aufstehen esse ich
einen Apfel. Einen Esspresso gönne ich mir danach.
Gegen Mittag kommt für mich
ein üppiges Frühstück dran.
Haferflockensuppe nur mit Wasser gekocht, 2 Walnüsse, 1 Büchse Oelsardienen, Butter, Käse, Wurst, 1 Huenerei, ca 3 Scheiben Sauerteigmischbrot
und grundsätzlich ohne Zucker.
Sonst gibt's mittags bei mir normale Hausmannskost so 1-2 Teller.
Gegen Abend nur ein Stück Ruehrkuchen oder was ähnliches, und einen Esspresso.
Zwischen 21:00 und 22:00 gönne ich mir 1 gestrichenen
Teelöffeln Ruebensierup und
2 Teelöffeln Frischwasser.
Ich bin 180 groß und von jahrzehntelangem 96 kg auf
dauerhaftem 90 kg Koerpergewicht mit bestem
Wohlbefinden.
Vorher plagten mich, hoher Blutdruck und noch einige andere Sachen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir scheint auch, Du machst zu sehr Crashdiäten, mit zu wenig Essen.

Ernähre Dich gesund und ausgewogen, mach erst mal etwas Kraftraining für den gesamten Körper und baue dann mehr Cardiotraining ein. Das verbrennt dann auch einiges.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi... Verzicht auf irgendetwas bedeutet immer Mangelernährung.

Ich habe in einem Jahr 30 Kg durch die Hälfte Essen und natürlich Verzicht auf.. Pizza, Eis... muss ich wohl nicht alles aufzählen... abgenommen.

Dazu Fahrradfahren (3/4 Stunde, 2-3 mal die Woche.)

Es gibt Tage, bei denen tut sich gewichtstechnisch nichts an der Waage. An anderen purzeln die Kilos.. Gedult ist gefragt!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie alt bist du, wie viel wiegst du und wie groß bist du?

Diätmittel sind reine Abzocke. Nur deine Geldbörse nimmt ab, aber nicht dein Gewicht. Gäbe es ein wirksames Schlankheitsmittel, gäbe es keine übergewichtigen Menschen mehr. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von halllihallllo
09.02.2017, 16:18

Ich bin 23, 1,70m groß und wiege 75kg

0

Essen essen ess bahn.. fahr keine essbahn mehr! lauf dahin wo du sonst mit dem auto hinfahren würdest!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lies mal meine Antworten zu diesem Thema, und: viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?