Probleme mit analfissur trotz op seit 6 Monaten?

1 Antwort

erst mal sollteste eine Zeit lange deinen Po mit sowas wie Bidet reinigen also mit Wasser absprühen denn WC Papier ist da ungeeignet. Dann brauchste Mittel um den Kot zähflüssig zu halten "Laktulose" z.b.

Analfissur Hilfe bei Behandlung

Hallo,

ich war bis vor ein paar Wochen in Behandlung eines Proktologen.

Und zwar wurde bei mir eine kleine Analfissur festgestellt die mir jedoch ziemliche Schmerzen verursacht.

Ich habe von Ihm eine Nitratsalbe verschrieben bekommen und zusätzlich einen Analdehner. Das hat jetzt auch auf jedenfall eine Besserung gebracht, indem ich nicht mehr nach dem Stuhlgang über lange Zeit das Brennen und Schmerzen habe.

Jedoch bestehen immer noch Probleme. Ich habe es geschafft, dass ich einen regelmäßigen Stuhlgang habe, der auch halbwegs normal ist. Jedoch ist der erste Stuhlgang immer sehr schmerzhaft und teilweise ist es auch noch ein bißchen blutig (jedoch nicht immer). Ich nehme abends immer eine Magnesium Tablette und wenn ich es nicht vergesse am frühen Nachmittag eine Zinktablette. Zusätzlich versuche ich viel Milchprodukte zu essen und zwischenzeitlich ein Müsli. (Die Salbe benutze ich immer nur abends, da ich es tagsüber nicht mag, den Analdehner benutze ich im Moment nicht, da ich nicht weiß, ob dieser Wirklich was bringt denn ich habe am Analeingang durch die Fissur ein geschwollene Hämoride).

Im Moment kommt es jedoch zu keiner weiteren Besserung und es zieht sich jetzt auch schon über fast ein halbes Jahr hin. Ist es wohl schon chronisch. Hat jemand noch eine Idee was ich machen kann, denn eine OP sollte wirklich das allerletzte sein.

Hoffe auf Hilfe. Vielen Dank im Voraus. Gruß

...zur Frage

2 Monate nach Analfissur Operation immer nocht weg?

Ich wurde vor 2 Monaten Operiert wegen einer analfissur 6 Uhr. Nach paar wochen gings besser und ich konnte sitzen aber jetzt aufeinmal kommen die schmerzen langsam wieder zurück, kein blut oder so aber vorallem beim schlafen und nach dem stuhlgang tuts weh. War schon vor 3 wochen beim arzt der hat ne salbe aufgeschrieben die nicht so viel genützt hat anscheinend. Keine lust wieder ins krankenhaus da die wartezeiten solange dauern und der mir bestimmt wieder ne salbe aufschreibt, also was kann ich tun? Eine zweite OP würde ich sehr ungerne machen da die schmerzen ja aushaltbar sind, nur beim schlafen kanns manchmal echt nervig sein und allgemein sollte das doch nach 2-3 wochen komplett verheilt sein. Bin echt verzweifelt :(

...zur Frage

Analfissur heilt nicht ab ich benötige hilfe?

Guten Tag, Ich bin 18 Jahre alt und wurde vor 6 monaten wegen einer analfissur auf 6 uhr operiert. OP Verlief gut, keine reizungen, keine blutungen, wenig schmerzen. Nach 3 wochen war ich fast beschwerdefrei, doch aufeinmal kamen die schmerzen wieder zurück. Und gingen seitdem nicht weg. Ich habe vor 3 wochen erfahren dass ich die salbe immer falsch angewendet habe (Habs außen angewendet, die fissur ist aber innen) Also Analdehner mit der salbe beschmieren und 2x am tag rein in den anus. Soweit so gut, nach einer woche gings mir deutlich besser. Aber das wars auch schon, es war nicht abgeheilt. Z.b wenn ich gehustet habe vor paar wochen tat das im hintern weh. Jetzt nicht mehr. Also muss die fissur kleiner geworden sein. Aber sie ist immer noch da, denn heute hatte ich einen nicht so guten stuhlgang und hatte schmerzen danach. Obwohl ich ein paar tage vollkommen schmerzfrei war. Mein problem ist der stuhlgang, es dauert erstens zu lange. Am anfang kommt alles schön raus, doch dann verfestigt es sich und es kommt nur noch gaaaaanz langsam ein kleines stück raus. Hab da die ganze zeit das gefühl ich müsste noch, obwohl ich schon seit halber stunde dadrauf sitze. Sehr nervig. Außerdem zieht sich beim stuhl manchmal mein hintern zusammen, undzwar immer dann wenn ich pinkeln muss während des stuhlganges. Wenn der urin dann rauskommt, genau in dem moment zieht sich das zusammen und tut höllisch weh. Wenn ich mal glück habe und es sich nicht zusammen zieht, hab ich auch kaum schmerzen nach dem stuhl. Bitte, woran kann das liegen? Mein stuhlgang ist das größte problem. Es ist ja nicht normal 30 minuten oder 40 minuten da zu verbringen. Freue mich über jede antwort, bitte helft mir.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?