Probleme mit Alice / o2 - Router geschickt bekommen, welchen man nicht anforderte

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

sie bezahlt den ja nicht sie bekommt es ja wieder gut geschrieben somit muss sie mehrere male keine Grundgebühr zalen. Ist leider bei allen Providern die Regel.

Wiso funktioniert ihr handy/Internet seit einem Monat nicht und wiso unternimmt sie nix dagegen?

BebiiiBabeee 23.03.2012, 13:27

Aber sie hat davon ja nichts schriftliches. Nur am Telefon wurde ihr gesagt, dass sie es gut geschrieben bekommt. Da ist ja das Problem. Sie hat schon ein paar mal gesagt, dass sie was schriftliches braucht. Aber nichts kam an.

Auch wegen Handy/Internet hat sie dort angerufen. Und die sind halt der Meinung, dass sie die Grundgebühren nicht gezahlt hat, was sie aber gemacht hat.

Ich sage immer zu ihr, fahr in so einen Shop. Aber sie traut sich irgendwie nicht. Nächste Woche schnappe ich sie mir, und dann wird sie dies tun.

0
ProfDrHouse 23.03.2012, 13:57
@BebiiiBabeee

das ist gut! zu nem shop und auf den tisch hauen. Wenn sie es bezahlt hat dann nimm Kontoauszüge mit dort muss es ja vermerkt sein dann wird sich das klären.

die geben einem nie was schriftlich das ist das problem aber wie ist der Router zu ihr gekommen? da muss sie am Telefon ja zugesagt haben oder zumindest nicht wiedersprochen haben.

sie hätte dort sofort "nein" sagen sollen und "schicken sie mir ein Angebot am telefon mach ich keine Geschäfte und kaufe nix." Die zeichnen das gespräch auf und schon ist es ein Kaufvertrag was es natürlich auch ohne aufzeichnung ist aber so können die es beweisen sollte es ärger geben..

0

Was möchtest Du wissen?