Probleme mit 1&1 und Telefonieren

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ist das ein Schnurlostelefon? Die Anmeldung des Mobilteils geht nicht mit allen Modellen direkt an der 1&1 Box (eigentlich eine umgelabelte FritzBox). Verbinde stattdessen die Basisstation des Mobilteils mit dem Analoganschluss des 1&1 Box.

also du meinst das kabel von der basisstation direkt in die 1&1 box zu stecken?

0
@Bianca90

Genau. Je nach Art der Box ist dazu ggfs. der mitgelieferte Adapterstecker zu verwenden, weil die 1&1 SurfBox + keine TAE Buchsen hat (nur die 50000er Variante hat TAE auf der Rückseite). Leider ist DECT nach GAP Standard nicht bei allen Mobilteilen deckungsgleich implementiert, weswegen AVM auf seiner Homepage dazu auch nur beispielhaft aufzeigt, wie man die per DECT verbinden kann.

0
@FordPrefect

oh man =( wieos kann ich nicht einfach telefon in die steckdose und dann ist es fertig =(

0
@Bianca90

da sind 2 möglichkeiten wo ich das rein stecken kann in "F" und "N" wo soll das rein?

0
@Bianca90

Ist doch nicht so schwer - das Telefonkabel der Basisstation hat einen TAE Stecker (wenn analog), der ein leicht geriffeltes Profil hat. (passt eben in die Telefondosen nach deutschem Standard). Solltest Du eine SurfBox haben, die keine dazu passenden Buchsen aufweist, dann musst Du den bei der SurfBox beiliegenden Adapterstecker benutzen, der diesen TAE Stecker in einen Western-Stecker (querrechteckig, sieht aus wie ein Netzwerkstecker) ummünzt. Den steckst Du in eine der beiden Buchsen, die FON1 oder FON2 überschrieben sind.

0
@Bianca90

??

In "F" (dürfte in "N" gar nicht passen, da anderer Querschnitt).

Welche SurfBox ist das denn?

0
@FordPrefect

ähm okay... also ich habe 2 möglichkeiten wo ich das kabel stecken kann in der box beide sehen gleich aus da steht nur ein f oder n wo soll das rein?

0
@FordPrefect

habe ich gemacht jetzt steht im telefon nicht mehr telefonverbindung überprüfen das ist schon mal gut aber wenn ich dann am pc ein neues gerät anmelden will an der fritz box dann steht da wieder fehlgeschlagen =(

0
@Bianca90

OK, dann solltest Du jetzt auch ein Telefonsignal bekommen.

aber wenn ich dann am pc ein neues gerät anmelden will an der fritz box dann steht da wieder fehlgeschlagen =(

Was willst Du da anmelden - ein weiteres WLAN-Gerät?

Wenn Du mal beantworten würdest, welche Box das ist, wäre es auch leichter, zu helfen...

0
@Bianca90

schau mal was bei telefoniegeräten angeschlossen ist da gibt es ja eine art assistent führ den mal aus nachdem du das alte fon gelöscht hast...

0
@Bianca90

OK. das ist eine FritzBox 7312. Handbuch hier:

http://dsl.1und1.de/modules/frontend-consumer/pdf/handbuch_fritzbox_fon_wlan_7312.pdf?__sendingdata=1&linkOrigin=Details7312Technik&linkId=ct.btn.Details7312Bedienungsanleitung&linkType=txt

Für Telefonie ist insbesondere Kapitel 8 abzuarbeiten.

Ich weiß nur nicht, was Du da an- bzw. abmelden willst. Es kann aber sein, dass Du nach Umstecken der Basisstation das Mobilteil nochmals an der Basisisation selbst anmelden musst (manche Basisstationen verlieren dabei ihre Einstellungen). Wie das geht, hängt aber vom Modell des Mobilteils und seiner Basisstation ab.

0
@KNOWEVERYTHING

@ KNOWEVERYTHING:

Ist unnötig, wenn das Telefon nicht direkt per DECT an die FB angeschlossen wird. Die FB reicht Anrufe einfach an die Basisstation durch. Aber man muss natürlich zwingend die FB erstmalig korrekt für Telefonie selbst einrichten (Rufnummern etc.).

0
@KNOWEVERYTHING

Ja, klappt auch meistens - nur nicht immer. Und schon gar nicht, wenn man beim herumexperimentieren die Einstellungen modifiziert. Insofern dürfte ein Blick in die Telefonieeinstellungen nicht schaden.
An der Basisstation kann man ja bei analoger Telefonie nicht wirklich viel einstellen, allenfalls eine Vorwahl (bei Nebenstellenanlage). Auch keine MSN (da kein ISDN). Ein Anruf sollte also in jedem Fall auf die Basisstation durchkommen. Nur die Verbindung zum MT muss man halt einrichten.

0
@FordPrefect

tja dann kann man doch sagen setzt die FB zurück trag den startcode ein -> konfiguriere ein Telefoniegerät mittels Assistenten . Sollte das nicht funktionieren soll 1n1 das per techniker machen lassen...die ham doch jetzt so tolle werbung als wären sie kompetent

0
@KNOWEVERYTHING

also habe mich ja jetzt rumgeklickt und es funktioniert alles nicht jetzt kann ich noch nicht mehr über mein altes telefon telefonieren weil das ja jetzt abgemeldet ist und bei 1&1 meinten die gerade das sie nicht so einfach einen techniker vorbei schicken

0
@KNOWEVERYTHING

Habe ich dem gesagt und da meinte er das ist nicht ihre aufgabe und dafür hätten sie keine zeit -.-

0
@Bianca90

Abmelden konntest Du es ja nur an der Basisstation (sofern wir hier vom Mobilteil reden). Das war natürlich falsch. Du musst zwingend erstmal Mobilteil und Basisstation wieder koppeln, dann sollte die Telefonie von selbst funktionieren.

0
@FordPrefect

Ford hat natürlich recht jedoch finde ich gerade viel schlimmer das dir dein Provider nichtmal helfen will...Mir wollten sie damals wenigstens helfen nur konnten sie es nicht ;)

0
@KNOWEVERYTHING

Danke euch beiden =) Jetzt habe ich das Rätsel auch lösen können ich bräuchte das "Fritz Fon" um ohne Probleme telefonieren zu können. Was beim 3 Telefonat mit 1&1 endlich mal raus kam. Sofort gekündigt gestern und dann kam per Email die Androhung eines Anwalts, weil Angeblich die Kündigungsfrist vorbei wäre ist sie aber nicht-.-

0

Hi, ich bin vom 1&1 Kundenservice. Ja, der Support ist nicht immer der beste, aber es gibt auch Leute, die wissen was sie tun. Zuerst einmal: wie versuchst du denn dein Telefon anzumelden? Ist es ein DECT-Telefon oder ein analoges? Oder ein DECT-fähiges Telefon mit eigener Basisstation? Wenn du eine Basisstation hast versuche erst einmal diese an die Fritzbox anzuschließen. Dann ist es natürlich notwendig das Telefon in der Fritzbox selbst einzurichten. Öffne deinen Browser und gebe in die Adresszeile fritz.box ein. Jetzt gehst du im Menü auf Telefonie > Telefoniegeräte > neues Gerät einrichten. Dann wählst du Telefon (mit und ohne Anrufbeantworter) und klickst auf weiter. Dann wählst du bitte Fon1 aus, bitte nicht DECT anwählen. Dann folge den weiteren schritten indem du auf weiter klickst. Das Telefon sollte zwischenzeitlich einmal klingeln - ein Funktionstest der Fritzbox. Dann noch ausgehende Rufnummer auswählen und die eingegeben Rufnummern wählen. Fertig. Dann bitte testen, ob die Telefonie funktioniert.

Gruß

Nach mehrern Wochen wo 1&1 unsere Leitung blockiert hat für einen neuen Anbieter sind wir den scheiß endlich los, aber schön zu wissen das es doch noch eine Person gibt bei 1&1 die Ahnung hat und die nicht gleich mit Beleidigungen um sich wirft.

Was mich aber noch intersieren würde es wird ja am Anfang vom Telefonat gefragt ob das Gespräch Aufgezeichnet werden darf ich habe immer ja gesagt. Hört sich das überhaupt jemand mal an? So wie da mit einen gesprochen wird müssten die ihren Job los sein

0

Das oder die Probleme hatte ich auch schon. Bei mir lang es definitiv an den Telefonen. Hatte ein neues geschenkt bekommen. Da mein Siemens Telefon einfach uralt war aber es hatte zumindest funktioniert. Die neuen ans Modem angeschlossen .. ging nicht keinerlei Rufsignal. Beim Nachbarn ausprobiert da funktionierte das Telefon einwandfrei. Irgendwann dieses zurückgeschickt (weiss nicht mehr was das für ein Telefon war). Auf jeden Fall hab ich inzwischen ein neues Siemens-Telefon und mit dem klappt´s immer noch wunderbar. Bei neueren Fritzboxen kannst du auch einfach den Router als Station benutzen. Probier das mal aus! Naja, und was 1u1 betrifft, unfreundlich hatte ich zwar bisher noch nicht, aber mir zeigen das bei 200Beratern jeder was anderes mit Überzeugung behaupten kann das hatte man mir schon reichlich bewiesen. Und die Fragebögen die man dann meist später per Email zugeschickt bekommt sind auch von irgendeinem Marketingfutzi entworfen worden. Da geht es ja nur drum Verkaufen Sie unser Produkt, wie verkaufen wir unsere Produkte besser, müssen wir unsere Angestellten weiter schulen, dass die noch mehr verkaufen... das man mal ernsthafte Kritik äußern möcht, ist da gar nicht vorgesehen. Das ich mal von denen das bekommen würde was ich bestellt habe wäre auch ein Wunder und das Schlimmste, nur zum ende des Jahres kündbar. Sorry das ich jetzt so viel geschrieben habe

naja du hast ja bei 1&1 nen "StartCode" den trägst du in die fritzbox ein und alles wird richtig eingestellt...Du schließt dein telefon richtig an... Mehr kannst du nicht tun...

PS: Hatte auch 1&1 und der Support ist WIE IMMER bei allen Providern GROTTENschlecht... leute haben keine ahnung was sie da tagtäglich verkaufen...

das habe ich ja schon gemacht und das internet geht ja alles perfekt aber das telefonieren einfach nicht

Ich habe auch schon bei mehreren Kundenservice angerufen ua bei Alice und der Telekom die waren auch sehr schlecht aber bei 1&1 ist es bis jetzt am schlimmsten da wurde ich eben tatsächlich als Dumm bezeichnet und unfähig ein Telefon zu bedienen

0
@Bianca90

geh mal auf fritz.box schau mal bei ereignissen dann bei telefonie kopier das mal raus... da müsste stehen was genau passiert (was für ein fehlervorliegt)

ah erst jetzt gelesen du kriegst das telefon nicht angeschlossen ? ist es ein DECT telefon oder kabelgebunden?

0

Was möchtest Du wissen?