Probleme lösen aber wie?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi,

Ich glaube es wäre ihm eine Hilfe, wenn er eine Woche Urlaub spendiert bekommen würde oder so etwas in der Art. Zur Regeneration. Also keine Entlassung, aber eine Urlaub, vielleicht ein bis zwei Wochen, damit er alles regeln kann.

LG imakeyourday

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jannonym
11.02.2016, 21:48

Das habe ich bereits er war 5 Wochen zuhause . 

0
Kommentar von imakeyourday
12.02.2016, 15:15

Sie müssen wissen, wie weit Sie gehen wollen. Sind sie daran interessiert ihm zu helfen oder daran dass er arbeitet? Suchen Sie doch noch mal das persönliche Gespräch, wenn sie ein gutes Verhältnis haben. Und machen Sie ihm klar, dass es so nicht weitergehen kann.

0

Das habe ich bereits getan er hatte den gesamten Januar frei er war 5 Wochen zuhause

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?