Probleme in der Klasse wie kann ich krank werden?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo,

du stehst vor einer schweren Entscheidung und der Gefahr, dass lernst, Krankheit als Problemlöser zu sehen. Wenn das Muster im Moment klappen sollte, wirst du dich später wundern, warum du so oft krank bist.

Gehe deine Probleme lieber angemessen an und nutze deine emotionale Kompetenz, die auch darin bestehen kann, dass du dir Hilfe holst.

Nein du verstehst das nicht.Ich bin nie krank!Das ganze Schuljahr noch nicht.Ich mach das sonst nie und will es nur jetzt,im absoluten Notfall.Gibt es keine Menschen mit Ideen?😔

0

Hallo Bianca,

wirklich Krank werden ist doch Blödsinn :-)
Geh zum Arzt deines Vertrauens und schildere Ihm die Lage. Der Arzt kann Dich daraufhin Krank schreiben.

Wenn es um deine Eltern geht, rede vielleicht mit Ihnen darüber.

Aber am besten wäre es natürlich wenn Du das Problem mit den Leuten löst. Vielleicht kannst du mit denen offen sprechen, oder ggf. mit deinem Lehrer.

Steck den Kopf nicht in den Sand und lass Dich nicht unter kriegen! Sei stärker und gib nicht nach!

Und dir bewusst schaden zufügen bzw. den wunsch haben krank zu werden ist die denkbar schlechteste Lösung.

Such Dir jemand der dir helfen kann. Manchmal muss man nur über seine Probleme sprechen. Oft denkt man einfach nur das eine Situation aussichtslos ist. Aber glaub mir, alles lässt sich lösen ;-)

Ich hoffe ich konnte DIr weiterhelfen.

Ihr sagt das alle😣Ich bin mir sicher niemand von euch war je in so einer Situation!Ich hab mit meinen Eltern geredet und ich hab keinen Artzt des Vertrauens..Niemand versteht mi

0
@2Bianca2

Bianca glaub mir, in der Situation sind/waren viele. Ich hatte damals auch meine Probleme in der Schule. Was wirklich hilft ist konfrontation.

Ich weiss, das Du das jetzt nicht hören/lesen magst. Ich weiss ja noch wie es für mich war. Aber du wirst sehen, das es die einzige Möglichkeit ist.
Da haben die anderen Recht, wenn du ne Woche fern bleibst, sind die Probleme ja nicht gelöst.

Ich hatte damals ärger mit ein paar Jungs und wollte auch nicht zur Schule. Ich hatte richtig Angst. Dann habe ich mir den größten geschnappt und bin auf Ihn los (soll jetzt nicht heißen das Du das machen musst *g*)
Was ich damit sagen will, das hat den andern gezeigt, das man sich wehrt und die haben aufgehört.

Die suchen sich immer schwache opfer, zeig denen das Du Power hast und lass Dir nichts gefallen. Dann lassen die Dich ganz schnell in Ruhe.

Ich mein es echt gut. Und ich verstehe Dich!

1

ichverstehe doch auch. rede mit einem netten lehrer :) er kann ja ein geschpräch mit allen und dir führen dann bist du nicht so alleine und wenn der lehrer dabei ist werde die eh klein bei geben weil sonst eine klassenkonferenz droht ...

0

Also "krank werden" macht deine Situation am Ende von der Krankschreibung sicher nicht besser.
Geh am besten zu dem Arzt deines Vertrauens, schildere ihm dein Problem und frag ihn um Hilfe.
Vielleicht solltest du mal mit deinen Eltern über deine Situation reden. Manchmal hilft es auch einfach mal zu reden

Ich kann dich gut verstehen. Bei mir war das gleiche.. Ich würde es dir nicht empfehlen aber deine Mutter hat doch sicher mal was von dir unterschrieben? Fälsche diese unterschrift einfach und schreibe an "(name) konnte vom (datum) bis (Datum) nicht am unterricht teilnehmen wegen einer Magendarmgrippe". Das klappt eigentlich immer und wenn du es nciht zu oft machst sondern ab und zu mal kommt es nicht raus^^ mache ich derzeit auch weil ich es einfach nichtmehr aushalte..

Lg,

UnknownJinii

Meinst du deine Probleme verschwinden dann?

Durch das Fernbleiben wird deine Angst nur größer.

Krank sein macht es also nur schlechter.

Die beste Möglichkeit, um krankgeschrieben tu werden ist es, wenn du zum Arzt gehst und die Probleme ansprichst. Wenn es wirklich eine medizinische Grundlage für eine Krankschreibung gibt, wirst du krank geschrieben.

Also erstmal ist das natürlich keine Lösung... allerdings sollte es kein Problem sein einen hattest für 2 Wochen zu bekommen :) wenn du krank bist...

kannst du mal dein problem in deiner klasse beschreiben? weil nur so kann man dir wirklich helfen... einen auf krank zu machen bringt gar nichts

Ich will aber nicht beschreiben das sagen alle!Ich will doch nur ein bisschen Abstand dann reg ich mich ein bisschen ab.Aber klar ..ich dachte die Menschen hier würden mich verstehen aber es ist genau das gleiche!Niemand versteht das!Hat sonst niemand Schulprobleme???Aber gut-meine Freunde hassen mich und ich weiß nicht warum ok?😣

Sry aber ich werd von niemandem akzeptiert 😔😔

0
@2Bianca2

Wie kannst Du Menschen als Freunde bezeichnen, wenn sie Dich angeblich hassen? Pass bitte auf, dass Du da anderen Menschen nicht Unrecht tust.

Ich hatte früher genug Probleme in der Schulzeit, deshalb ja meine Erfahrungen und Tips. Die sind aber natürlich nicht so bequem wie zwei Wochen Couch und Fernsehen.

1
@Nussbecher

Ja ich hab und hatte auch manchmal Probleme in der schule, und es stimmt ganz und gar nicht dass dich niemand versteht und niemand verstehen will! Du musst nur das Problem klar äußern! allein zu sagen dass du krank sein willst reicht nicht! da elf ich dir nicht weiter weil das löst das Problem nicht! In diesem Fall bist also nur du dasProblem! du musst deine aktuelle situation mit Mitschülern... erläutern! ansonsten kannst du dich auch nicht beschweren und sagen dass dich niemand versteht

0

Wäre es nicht sinnvoll die Probleme anzugehen? Sie sind ja nicht weg, wenn Du wiederkommst und Du musst den Stoff aufholen. Du schadest damit nur Dir selbst.


Ich muss sowieso viel nachholen und die Probleme habe ich ja schon angegangen aber das macht alles nur schlimmer..ich will nicht Kritik sondern Tipps😔Meine Eltern und meine beste Freundin sagen das auch aber das geht nicht ich kann einfach nicht dahin

0
@2Bianca2

Es ist keine Kritik an Dir. Ich will Dir aufzeigen, dass man vor solchen Problemen nicht davonlaufen kann. Wie soll das später im Arbeitsleben werden? Da bist Du einmal zuviel krank und dann eben auch schnell arbeitslos. Denk an Dich, tu Dir gutes und besteh auf Deine Dir zustehende Bildung, indem Du hingehst und Dich nur auf den Unterricht konzentrierst.

Das ist ein Tipp von jemandem, der früher auch ein Aussenseiter war.

2
@Nussbecher

Im "Arbeitsleben" wird das mit Sicherheit besser.In der Oberstufe vermutlich auch.Aber ich bin eben ein Emotionaler Mensch und mir ist es nicht egal wenn alle mich hassen!MEIN GANZES LEBEN HAB ICH MICH VERSTELLT!Ich will das nicht mehr!Wieso kann mir nicht einfach jemand sagen wie ich krank werden kann???

0
@2Bianca2

Das wird im Arbeitsleben nicht von alleine besser, auch erwachsene Menschen können ekelhaft untereinander sein. Arbeite an Dir, damit Du damit zurecht kommst. Konzentrier Dich auf die Dinge, die Du für Dein Leben möchtest und ignoriere alle, die Dir schaden wollen. Ignorieren ist das schlimmste, was Du denen antun kannst, glaub mir.

Niemand mit gesundem Menschenverstand wird Dir hier dazu raten Dir selbst zu schaden. Werd erwachsen und geh ins Leben ohne davonzulaufen. Wenn Du einen auf krank machst löst das nichts, im Gegenteil, sie wissen, wie sie Dir schaden können. Du tätest ihnen damit nur einen Gefallen.

Und ich glaube Dir nicht, dass Dich alle hassen, hier tut das doch auch keiner und antworten Dir sorgsam. Lass auch mal Menschen an Dich ran, gib Ihnen eine Chance Dich kennenzulernen, verstell Dich eben nicht.

1

Was möchtest Du wissen?