Probleme in der Ausbildung, alleine arbeiten und nur Spätschicht

2 Antworten

Und wenn das mit dem Chef tatsächlich nicht in Frage kommt, sollte man sich an den Betriebsrat (falls vorhanden), Gewerkschaft oder ev. die Handwerkskammer wenden. Das sollte man erst mal,vertraulich machen um abzuklären was für Rechte du hast. GANZ WICHTIG :Protokoll führen, damit du auch später alles nachvollziehen kannst, falls die Geschichte ernster werden sollte (Rechtsstreit o.ä.) grundsätzlich ist ein Azubi nur zum Lernen da und nicht nur als billige Arbeitskraft, aber wenn deine Firma mit einer Ausnahmesituation argumentiert, wird es schwierig.

Da sollte man doch mit dem Chef drüber sprechen, auch wenn es nicht einfach ist,oder man auch etwas Angst hat. Das Gespräch suchen und über die Probleme sprechen ist in der Regel der beste Weg.

mobbing in der berufsschule (ausbildung)

hallo ihr lieben ich komm mit einem meiner probleme zu euch weil ich mit niemanden reden kann was mich so beschäftigt..

naja wo soll ich anfangen.. ich fang einfach mal vom ganz von vorn an..

also alles begann mit dem schuljahr.. es fanden sich ihre gruppen und man merkte nach und nach die unterschieder der schüler mein unterschied ist das ich kaum etwas sage .. ich mache meine sachen und halte mich strikt aus allem herraus.. irgendwann fing alles an das mit mitschüler dumm machten mich als dumm bezeichneten.. meine sachen runter warfen... mich als mistück etc bezeichneten.. irgendwann nach der zeit fingen sie an mich zu ignorieren mich auszugrenzen als wäre ich garnicht da

ich hatte dann ein gespräch mit meiner lehrerin die sagte sie habe das ganze schon mitbekommen hat das meine mitschüler mich ignorieren und das diese mich so behandeln.. etc sie sagte sie möchte gespräche führen aber es hatte sich danach nichts geändert..

ich wurde dann etwas später ganz sehr krank.. ich war nun ein halbes jahr krank... und nun kann ich mich nicht durch ringen hinzugehen .. ich pack es nicht das alles runterzuschlucken zu weinen.... ich sitze jetzt schon hier und weine,... weil ich fertig bin ich kann auch mit keinem reden weil mich niemand ernst nimmt.. und ich auch nicht mehr in der lage bin alles alleine runterzuschlucken...

ich war heute beim arzt der sagte wenn ich so weiter mache werde ich ganz krank... er hat mir jetzt 2 auswahlen gestellt entweder höre ich mit der ausbildung auf oder ich wechsel die schule.. aber nun hab ich bereits einen lehrlingsbeauftragten gefragt und er sagte ich werde keinerlei chance haben zuwechseln weil man auf antrag nachweisen muss wenn man gemobbt wird... aber ich will meine ausbildung nicht aufgeben.. aber ich kann einfach nicht zur schule.. ich habe schon den ganzen tag geweint weil ich so fertig bin.. wenn ich eh keine chance mehr hab kann ich gleich vom dach springen... den ausbildung aufhören ist nicht so einfach den wenn ich aufgebe ohne trifftigen grund.. dann werde ich auch ne sperre vom amt bekomme..

ich habe das gefühl das alles keinen sinn mehr hat..wenn alles so läuft brauch ich garnichts mehr machen und kann mich gleich einfach ertränken.. ich hab so schon mit allem zu kämpfen und keiner hilft mir..

ich hoffe ihr könnt mir villt helfen :'''(((

...zur Frage

Wie viel nehme ich bei 1000kcal und 1Std Sport täglich ab?

Hallo, vorweg bitte keine Kommentare mit das ist ungesund, Jojo Effekt usw. Die ignoriere ich sowieso.

Ich fahre in 2 Wochen in Urlaub und möchte schnell paar Kilos verlieren. Ich nehme nicht mehr als 1000-1100 kcal am Tag zu mir und mache morgens eine Stunde Sport auf dem Crosstrainer. Bin jetzt bei Tag 3 und ich halte gut durch und auch keine Kreislaufprobleme, da ich "gut" esse (Obst, Gemüse, Eiweiss also so dass ich satt bin). Habe bisher aber kaum was runter, Wie kommt das? Sonst bin ich auch aktiv, Räume die Wohnung auf etc.

Zu mir: weiblich, 24 Jahre, 168cm und 70kg.

Wie viel könnte ich bis dahin ca abnehmen? Wollte wir so 4-5kg runter haben...

...zur Frage

Ich habe keine Lust zu arbeiten.

Ich will mich auch nicht ''selbst verwirklichen'' und mein Hobby zum Beruf machen. Das ist sowieso der größte Schwachsinn, der von so vielen ''Arbeitskritikern'' in den Himmel gelobt wird.

Ich liebe es Bücher zu lesen und zu lernen. Wenn ich früh morgens aufstehe und abends nachhause komme bleibt dafür kaum Zeit. Ich möchte Freizeit haben und mein Leben so gestalten wie ich es möchte. Außerdem muss sich der Mensch viel draußen an der frischen Luft bewegen. Das geht nun mal nicht bei einem Bürojob, bei dem man dann noch andere Sachen zu erledigen hat, wenn man dann nachhause kommt. Ich habe keine Lust, aus Zwang eine Tätigkeit(Arbeit) auszuführen. Ich würde mich viel lieber ehrenamtlich engagieren. Außerdem habe ich keine Lust den Kapitalismus zu fördern, ich bin auch ein Kosnumkritiker.

Naja, aber ich mache mir da keine Illusionen. Hier in unserem System kommt man um die Arbeit nicht drumherum, wenn man nicht reich geboren wurde.

Ich frage hier daher um Tipps und Tricks, wie man diesem System so gut es geht entgeht und so viel Freizeit wie möglich ergattert.

...zur Frage

Übelkeit durch Schichtwechsel?

Hallo . Ich W, 17 mache seit 1 Woche im Altenheim ein Praktikum und hatte bis jetzt die letzte Woche komplett Spätschicht, am Samstag Frühschicht und am Sonntag wieder spät und diese Woche komplett wieder Frühschicht. Seit Sonntagmorgen geht es mir nicht gut. Ich habe kaum Hunger, habe mich Sonntag übergeben, mir ist öfters am Tag schlecht. Liegt das am Schichtwechsel?

...zur Frage

Neues Hobby für zuhause?

Heyy Leute, Ich bin zur Zeit im Ausland und mache dort ein Auslandsjahr. Da ich leider noch nicht so viele Freunde habe und man in meinem Ort kaum was machen kann, ist mir leider ziemlich oft langweilig. Meine Gastfamilie macht leider auch nicht so viel mit mir. Da das Wetter jetzt auch schlechter wird, kann ich draußen sowieso nichts machen.

Deswegen wollte ich fragen ob jemand vielleicht eine Idee hat was ich alleine Zuhause im Haus machen kann um mir die langweile zu vertreiben. Es sollte aber nicht zu aufwendig sein, sodass ich nicht so viele Sachen extra kaufen muss, da ich sie wahrscheinlich sowieso hier lassen müsste. Irgendwas, was ich alleine machen könnte und auch öfters, sodass mir nicht so schnell der Spaß daran vergeht.

Vielen Dank im Voraus, Sina

...zur Frage

Wie geht ihr mit unmotivierten Menschen um?

Ich (M/15) schildere meine aktuelle Situation auch mal dazu, ihr könnt aber auch einfach meine Situationen ignorieren und schreiben, wie ihr damit umgeht, damit ich von euch lernen kann. Ich möchte einfach ein bisschen Diskutieren.

Mein Umfeld bestehlt (leider) fast nur aus unmotivierten Menschen. Menschen, welche sich über ihre aktuelle Position aufregen, aber nicht bereit sind, etwas zu verändern. Das einzige was sie antreibt, ist das Geld.

Ich habe aktuell noch keine Lehre, da es interne Probleme gab und ich mich somit auf andere (wichtigere) Dinge fokussierte. Eigentlich will ich eine höhere Schule machen, mein Umfeld hält es aber für einen Scherz. Sie finden ich soll eine Ausbildung machen, jedoch habe ich einige Ansprüche. "Leute, welche einen hohen Abschluss haben, finden doch sowieso nichts, da sie keine Erfahrung haben" "Die leben nur auf den Kosten der Eltern und sind geistig hängen geblieben" -.- Muss ich mir anhören...

Sie beleidigen mich dafür, dass ich Spaß an meiner Arbeit und in meinem Arbeitsumfeld haben möchte. Ich bin nun mal ein Mensch, welcher Ordnung und arbeiten nach plan bevorzugt. Ich bevorzuge Ziele. Ich bevorzuge Leute/Unternehmen, welche größer und besser werden möchten. Unternehmen bzw. Leute mit einer Zukunft und einer Motivation für das was sie machen. Ich möchte mich verbessern bzw. steigern. Ich möchte mein Leben so gestalten, wie ich es will und ich will Motiviert sein und Spaß haben, an dem was ich mache.

Ich bin ein absolutes Arbeitstier und mir ist schon klar, dass ich eines Tages mein eigenen Unternehmen gründe. Die Grundsteine sind bereits Gelegt (Idee, Ideen zur Umsetzung und zur Selbstfinanzierung bzw. dass es sich rentiert. Ich hab bereits angefangen und verdiene damit im Monat etwa 100 Euro, obwohl ich bisher kaum was mache.

Es ist aber echt schwer, dabei motiviert zu bleiben. Der Traum eines eigens Unternehmens, lachen sie aus. Aber wenn ich sehe, wie unglücklich sie sind, möchte ich auf keinen Fall den gleichen Fehler machen. Das ist meine Hilfe, dass ich motiviert bleibe. Mir ist bewusst, ich bin kein einfacher Mensch :D

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?