Probleme in Alkohol ertränken?

6 Antworten

Mangels besserer Idee und für den kurzen Moment (während der Wirkung), in dem man das Problem nicht sieht.

Dieser Lösungsansatz wäre gar nicht mal so falsch,
denn um ein Problem zu lösen, muss man sich erst vom Problem lösen.

Aber ein Rat von einem Freund oder unbeteiligtem Dritten (wie Hilfsdienst, Telefonseelsorge, gutefrage) ist aber viel besser als Alkohol. Oder Spazieren, Wandern, Fahrradtour oder ein mitreissender Film, danach ist der Kopf wieder frei und der Ärger abgekühlt.

Wobei aber Fragen muss man sich trauen und zugeben, dass man Probleme hat ist schwer, manche können einfach nicht sagen, dass sie Hilfe brauchen (auch sich selbst gegenüber nicht).

Weil Fake-News mehr geglaubt wird, als der Realität!

Der Alkohol sagt: "Trink mich, dann geht es dir gut!" und die Leute wollen das glauben.

Realität ist, dass Pronleme nicht im Alkohol ertrinken, weil sie schwimmen können.

Zuerst mal, es hilft alles! Allerdings nur so so lange der Rausch anhält. Drogen hemmen die Wahrnehmung, wodurch Probleme kurzzeitig auch verschwinden oder kleiner werden.

Das diese aber da sind und nicht von allein verschwinden ändert sich nichts. Es ist also keine gute Idee sich mit Drogen aus zu helfen. Lieber mit anderen Leuten darüber reden und die Probleme aus der Welt schaffen.

Mit Drogen macht man sich und andere nur unglücklicher und kaputter.

trotzdem tun es viele.

0
@Hasag111

Ja, weil sie denken es hilft ihnen. Tatsächlich ist es aber in vielerlei Hinsicht kontraproduktiv.

Bei vielen Menschen ist auch die Hilfe der anderen Menschen gefragt, das ist aber ein ganz anderes Thema.

0

Wie nennt man Menschen, die keinen Alkohol trinken, nicht rauchen und keine Drogen nehmen?

Gibt es einen bestimmten Begriff dafür?

...zur Frage

Soll ich mit Alkohol anfangen, weil ich extrem Einsam bin und keine Freunde/Freundin habe?

Ich war draußen und Fitness usw... wenn ich jemanden frage, ob sie mal was machen wollen, dann drehen sie komisch den kopf, vielleicht weil ich depressiv ausschaue oder nicht so lustig bin, kA

Wenn die Menschen ihre Probleme mit Drogen und Alkohol entkommen wollen, wieso ist das dann schlecht? Wenn es eh funktioniert.

Marihuana ist zu Teuer... also Alkohol

...zur Frage

Stimmt die Aussage, dass schwache Menschen trinken viel?

Stimmt die Aussage, dass Menschen die schwach sind nicht mit seinen Mitmenschen auskommen und daher zu Kompensationsmitteln wie Alkohol und Drogen neigen?

...zur Frage

Werden Drogen jemals legalisiert werden?

Cannabis wird in naher Zukunft wahrscheinlich legal sein, aber was ist mit den ganzen anderen Drogen? Ich meine sie müssen es ja nicht verkaufen sondern sollten es entkriminalisieren. Durch das Verbot werden soviele unnötige Probleme geschaffen und es kostet auch extrem viel die ganzen Einsätze etc. Alkohol und Zigaretten sind erlaubt, obwohl sie deutlich mehr Schaden anrichten als die meisten Illegalen Drogen.

...zur Frage

Warum bin ich nach dem Alkohol trinken so traurig?

Anfangs habe ich gute laune und meine probleme rücken zurück und ich genieße den Moment( Dopamin wird freigesetzt durch Alk) aber dann nach 3-5 Stunden werde ich irgendwie gereizt und traurig fast schon Depressiv.

Meißt habe ich das bei Sekt, bei vodka nicht.

Warum ist das so??

Kann es sein das ich Depressionen bekomme?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?