Probleme im Rattenrudel!

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo :-) Also so lange hast du sie ja noch nicht, ich würde das erst mal weiter beobachten. Wie alt sind die drei denn und sind es alles Weibchen? Ich denke, dass durch die neue Situation die Rangordnung erstmal neu geklärt werden muss. Dass das Fell ein bisschen ausfällt kann auch einfach am Stress liegen, durch ihr neues Zuhause und natürlich auch durch die Kämpfe. Ich habe drei Böcke, die schon immer zusammen sind und trotzdem gibt es bei denen oft (eigentlich fast täglich) kleinere Streitereien, wilde Verfolgungsjagden im Käfig und lautes Geschrei^^ Ich denk mal, das gibts in so ziemlich jedem Rudel und ich kann auch nicht immer unterscheiden, was jetzt Spiel und was Kampf ist, das geht bei denen oft so ineinander über. Bekommen deine Ratten Auslauf? Wenn die ihre Energie im Auslauf loswerden können, dann gibts im Käfig bestimmt weniger Streitereien. Bei meinen Jungs ist es auch so, dass sie sich im Käfig streiten und sobald die Tür offen ist, laufen sie hintereinander her und spielen, kommt wahrscheinlich auch daher, dass sie sich im Käfig halt schlecht ausm Weg gehen können und vielleicht auch gelangweilt sind, vor allem abends vor dem Auslauf, wenn sie langsam wach werden^^ Würde mit den Ratten auf jeden Fall mal zum Tierarzt gehen (sollte man sowieso immer machen, wenn man sich neue Tiere holt), vielleicht hat ja eine der Ratten Schmerzen, dann werden sie oft auch aggressiv. Wenn körperlich alles ok ist, dann kannst du mit dem Tierarzt auch mal über die Behandlung mit Bachblüten sprechen (aber nur, wenn es wirklich nicht an einer Verletzung/Krankheit oder der falschen Haltung liegt!) Hoffe deine drei vertragen sich bald wieder ;-) LG Bounty

Oh und bitte trenn die Ratten nicht, außer wenn die Kämpfe zu Verletzungen führen oder sich eine Ratte überhaupt nicht mehr aus ihrem Versteck traut. Geh auf jeden Fall erstmal zum Tierarzt und lass sie durchchecken. Eine Zusammenführung ist immer schwer und auch gefährlich, da kann es dann wieder zu Verletzungen und Revierkämpfen kommen. Außerdem hast du die drei ja als Rudel bekommen, oder? Also nicht trennen und lieber untersuchen lassen :-)

0

Hallo. Also ich kenn mich nicht wirklich mit ratten aus, aber dafür mit anderen Tieren. Ich denke, Gwendolin und Emmi&Easy verstehen sich nicht. Das gibt es z.B. auch bei Pferden in Offenstallhaltungen. Oder bei Katzen. Da kann man so lange warten, wie man will. Ich denke, da gibt es nur eins: Emmi&Easy von Gwendolin trennen. Also getrennt halten. Und ich nehme stark an, das das struppige Fell von z.b. Emmi durch stress entstanden ist. Probier mal, die Stinker getrennt zu halten. Wenn das auch nicht hilft (gegen struppiges Fell), würde ich zum Tierarzt gehen und das untersuchen lassen. Das struppige Fell muss ja nix mit deiner Haltung zu tun haben. Kann ja auch sein, dass der Ort, wo deine Stinker früher gehalten worden sind, nicht hygenisch war oder so. Auf jeden Fall wünsche ich dir viel Erfolg und viel Glück.

Vielen Dank für die ausführlichen Antworten! Meine drei sind alles Weibchen, Emmi und Easy sind Geschwister. Die sind 4 Monate alt, Gwendolin ist 3 Monate alt. Noch bekommen sie keinen Auslauf- sie lassen sich noch nicht anfassen von mir, obwohl sie an meiner Hand schnuppern. Das Fell sieht jetzt besser aus, die drei pennen zusammen, daher liegt es wahrscheinlich an Stress und Unausgeglichenheit. Ich beobachte das ganze mal weiter, beruhigend, dass es nicht Krankheit sein muss.

Danke! Sailormars

Was möchtest Du wissen?