Probleme im Bett ... habt ihr Tipps?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ersteinmal WOW!!! Ein mega großes Kompliment an dich, dass du zu deinem Mann, oder jetzt zu deiner Frau stehst und trotz anderem Geschlecht bei ihr bleibst. Das zeigt in meinen Augen wirklich, dass du die PERSON liebst. Wunder wunder schön! 

Zweitens: WOW an deinen Mann, dass er sich getraut hat sich dir zu öffnen und versucht mit dir zusammen eine Lösung zu finden und sich nicht in einer Trennung davon macht. Sondern jetzt versucht, als Frau mit einer fantastischen Familie glücklich zu werden und das alles irgendwie zu schaukeln.

Drittens: WOW dass du versuchst, da selbstverständlich in euren sexuellen Vorlieben Probleme auftauchen eine Lösung zu finden und dich hier mitteilst. Ich bin wirklich berührt von deiner Geschichte.

Lösung habe ich leider keine so parat... denkt er denn über eine komplette Geschlechtsumwandlung nach, sodass du dir Sorgen machst, dir könnte der männliche Teil fehlen? Oder geht es rein darum, dass er davon träumt, von dir als Mann verwöhnt zu werden?

Offene Beziehung finde ich ein sehr heikles Thema, da "muss" in meinen Augen mehr beachtet werden als man denkt und in der Theorie klingt es so viel einfacher als in der Praxis. Würde denn ein Swinger Club in Frage kommen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JaneDo7
31.08.2016, 21:45

Hi, danke für deine Antwort, es geht darum, dass wir uns beide immer mal wieder einen Mann im Bett wünschen, darum das ich sehr große Hemmungen habe es (mit herlferchen) bei Ihr zu machen und darum dass ihr männlicher Teil nicht mehr wirklich funktioniert zwecks der Hormone. Ja sie lässt sich auch komplett umwandeln. Wäre swingen nicht auch eine offene Beziehung? Wir haben halt Angst dass wir uns verlieren wenn wir die Beziehung offen halten

0

Was möchtest Du wissen?