Probleme im Bein was tun was könnte es sein?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Geh besser mal zu einem Sportarzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Es kann auch eine andere Ursache geben aber wahrscheinlich fehlt Dir Magnesium. Magnesium hilft bei der reibungslosen Kontraktion der Muskeln und genau das ist der Punkt warum man bei einem Mangel an Magnesium zu Krämpfen neigt. 

Wir brauchen je nach Alter und Geschlecht 250 - 400 mg Magnesium täglich und nehmen auch diese Menge in der Regel mit der täglichen Nahrung auf. Aber schon starkes Schwitzen wie z. B. bei Sport und Arbeit kann zu einem Mangel führen. Es drohen dann teils heftige Krämpfe.

 Oft in den Waden und häufig auch in besonders entspanntem Zustand der Muskulatur.

Und Fußballer sind oft betroffen, alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das mit den Krämpfen könnte Magnesium-Mangel sein. Da würde eine einfache Magnesiumtablette helfen. Am besten aber du gehst zu einem Arzt und lässt dich checken, denn nur der kann eine ordentliche Diagnose erstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eventuell wächst du, das tut auch weh. Oder natürlich du hast dein Bein verstaucht oder falsch im Bett oder so gelegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schon mal beim sehr gewesen. Das kann vieles sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SkyBuliHD1
18.08.2016, 23:29

BVB! Mein Verein.

0
Kommentar von SLove
18.08.2016, 23:31

bescheuerte versuchen Ballsport😂sorry aber das musste sein

0

Was möchtest Du wissen?