Probleme im Aquarium nach Ausfallen der Pumpe

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

da die Co2-Sättigung im AQ immer ganz besonders auch von der KH und vom PH-Wert des Wassers abhängig ist, kann es gut sein, dass sich durch einen anderen Filter (anderes Filtermaterial, stärkerer oder schwächerer Durchfluss etc.) diese Wert im Wasser geändert haben und somit eben auch der Co2-Gehalt. Im AQ hängt alles so verzahnt voneinander ab, dass nur eine Änderung viele Folgen haben kann.

Da ein Zuviel an Co2 die Atmung der Fische beeinträchtigt, solltest du die zugeführte Menge mal etwas drosseln, bis der Dauertest wieder "grün" anzeigt.

Löcher in den Pflanzen rühren nie von zuwenig Sauerstoff her, sondern sind immer ein Merkmal für das Fehler einer wichtigen Dünge-Komponente = zweiwertiges Eisen, Kalium, Sulfat, Mangan(II)Sulfat, Borsäure, Magnesiumsulfat, Ascorbinsäure, Zinksulfat, Kupfer(II)Sulfat etc.pp). In den allermeisten Fällen ist allerdings fehlendes zweiwertiges Eisen die Ursache für "Löcher" - diese Löcher machen sich auch nicht sofort bemerkbar, sondern es dauert schon eine ganze Zeit, bis diese Mangelerscheinung auftritt.

Hallo NetzwerkDesAton,

die aber schon über 3 Jahre lang Tag und Nacht in Betrieb war

Was hast Du gemacht, dass eine Pumpe Tag und Nacht läuft ist ein muss und nichts besonderes!

Meine läuft seit über 20 (zwanzig) Jahren ohne Probleme!

Zu den Pflanzen hat Daniela bereits alles geschrieben!

MfG

norina

Nun, im Aquariumladen hat mir der Verkäufer gesagt, dass die neuen Pumpen alle separat angebracht werden und nicht, wie in meinem Fall im Aquarium. Ich habe die Pumpe auch nie gereinigt, sondern nur Den Filter , weil mir das nie gesagt wurde :( Wahrscheinlich ist das auch der Grund für das aus deiner Sicht frühzeitige Abtreten der Pumpe.

0
@NetzwerkDesAton

Ja, das dürfte der Grund gewesen sein!

Es ist sowohl bei motorgetriebenen Innen.- wie auch Außenfilter nötig, dass man auch das Flügelrad, die Achse, den Magneten und nicht nur das Filtersubstrat reinigt!

0

Die pflanzen produzieren Sauerstoff durch CO2 soweit ich weiß dann sollte es am dünger

Nährstoffmangel beim Pferd und seine Symptome?

Hallo Leute,mein Pferd macht mir neuerdings ein paar Sorgen. Erstmal ein paar Eckdaten.
Wallach-11 Jahre- Oldenburger-wird 6xdie Woche geritten/gearbeitet. Geht stundenweise bei dem Wetter auf den Paddock und bekommt 3x am Tag Kraftfutter und natürlich Heu. Meiner Trainerin und mir ist neuerdings die rückgängige Muskulatur aufgefallen die trotz gleichbleibenden Training eher zurück geht, sein müder Ausdruck und sein überempfindliches Gemüt welches sonst doch eher echt „cool“ war. Ich lasse natürlich ein großes Blutbild machen aber würde gerne mal eure Meinung zu dem ganzen hören was es denn sein könnte?

...zur Frage

Ist es sinnvoll, die Luftpumpe im 54l aquarium einzuschalten, wenn das licht aus ist?

Also ich habe ein 54 l aquarium und die beleucjtung geht per zeitschaltuhr 10:00 uhr an und 21:00 uhr aus....da die planzen ja tagsüber co2 und die fische o2 brauchen und jeweils das andere element produzieren passt es ja aber nachts brauchen beide o2 und produzieren co2.... Deshalb dachte ich mir ich mache wenn die beleuchtung aus ist die pumpe an (21:00-10:00)

...zur Frage

Ist die Pumpe richtig an der Stelle?

Hallo bin der totale Aquarium Anfänger hab gestern die einlaufzeit gestartet ist der Filter so ok ? Es entsteht eine leichte Strömung an der Wasseroberfläche

...zur Frage

Warum steigt der CO2-Gehalt in meinem Aquarium nicht an?

Seit 2 Wochen habe ich nun die Bio CO2-Anlage von Dennerle in meinem Becken installiert, um dem Pflanzenwachstum anzuregen und folglich den Sauerstoffgehalt für meine Fische zu erhöhen. Diese haben nämlich leicht gerötete Kiemen und alle anderen Wasserwerte sind völlig in Ordnung.
Bisher hat jedoch noch rein gar nichts geändert. Der ph-Wert liegt nach wie vor bei 7,5 und kH° bei 6. So dass man laut CO2-Tabelle auf einen Wert von nur 6 kommt. Gemessen wurde dies mit dem Tröpfchen-Tests von sera.

Kann mir jemand weiter helfen woran dies liegen könnte?

...zur Frage

Kann die Leistung vom Filter zu gering sein?

Hallo Leute,

Ich habe seit paar Tagen ein größeres Aquarium mit 240 Liter und einen Filter von Juwel. Auf der Pumpe steht Typ 201 k und ich habe folgende Schwämme der Größe M drin: blauer Schwamm grob, blauer Schwamm fein, 2 Mal cirax und einmal biopad. Ich habe da noch ca. 10 cm frei, habe ich irgendwas vergessen rein zu tun und die Strömung ist ned so stark Waran könnte es liegen? Oder bilde ich es mir nur ein?

VG Aaraby

...zur Frage

Was tun gegen Bartalgen im Aquarium?

Hallo erstmal. Habe seit drei Monaten ein 375 Ltr. Aquarium . in den ersten Wochen nach der Einlaufphase hatte ich ein starkes Algenproblem , welches ich mit Bio Nitrat ex von JBL , schnellwachsenden Pflanzen und Wöchentl.Wasserwechsel in den Griff gekriegt habe.? Jetzt allerdings habe ich seit einiger Zeit Bartalgen auf den Pflanzen , noch nicht extrem viel aber ich will es auch nicht so lassen bis es zuviel wird. Mein Nitratwert liegt etwa bei 8 mg , der Eisenwert scheint etwas zu niedrig bei 0,05 laut JBL Tröpfchentest. Ich benutze einen Eisendünger von Easy Life (Ferro) . einen Co2 Dünger und den Volldünger Pro Fito beides ebenfalls Easy Life . Wasserwechsel mache ich wie gesagt Wöchentlich ca . 25 % Die Strömung habe ich auch schon reduziert , ausserdem nehme ich immer wieder stärker befallene Blätter raus. Fische habe ich nicht allzuviele (20 Neons , 3 Fadenfische , 3 Antennenwelse , 5 Blutsalmler und eine kleine Truppe Amanogarnelen als Algenfresser) Was kann ich noch tun ? Dünge ich evtl. zuviel ?(Habe den Volldünger schon auf 1/3 reduziert). Danke im voraus für Kompetente Antworten ;-) Gruss Ralf

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?