Probleme durch CPU, GPU oder RAM?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Moin, 

leider wird es aber an der CPU liegen. Alles andere scheidet bei dem System klar aus. Bei welchen Dateitypen gehts denn in die Knie?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RiderPlaysLP
30.11.2015, 19:05

cpu ist ein normaler celeron, also kann ichs mir vorstellen. mein alter HTPC, jetziger (defekter) arbeits-PC, hatte einen So.775er intel Celeron mit 1,6GhZ auf einen einzigen kern, der daher kein full-HD geschafft hat und in die knie ging.

Dateityp ist dem HTPC egal. es sind größtenteils .mp4 dateien, gerade weil ich The Walking Dead schaue. Da passierts größtenteils. Im grunde sind auch alle filme und dateien .mp4 format.

0

Schonmal die Treiber gecheckt? Richtiger Grafiktreiber?

Ansonsten könnte ich mir noch vorstellen, dass es ein Temperaturproblem gibt, die GraKa ist ja passiv gekühlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RiderPlaysLP
30.11.2015, 19:02

äh.. spätestens bei XBMC (Xbox Media Center) wird klar, dass es sich um einen Linux PC handelt, denke ich. soweit ich das bis jetzt gelernt habe braucht Linux an sich keine treiber für hardware, da so gut wie jede hardware damit problemlos kompatibel ist.

Und wenns an der GPU läge, wäre das früher aufgefallen. Sie war früher in meinem "Gaming"-PC verbaut, und hatte in dem gehäuse keine kühler, und kaum luftschlitze. Das HTPC gehäuse ist ein Sharkoon MA-M1000 und hat einen front- und einen hecklüfter verbaut. Temperaturprobleme sind eher unwahrscheinlich.

0

Was möchtest Du wissen?