Probleme der Jugend in Kunst darstellen?

7 Antworten

Hi, HD Gamer,

Ich würde Dir empfehlen, Dir ein Thema zu suchen, dass Du nachvollziehen kannst, selbst erlebt hast und das Dich berührt. Die wenigsten Künstler sehen sich als reine Darsteller. Die meisten verarbeiten persönliche Themen und Themen der Zeitgeschichte in ihren Werken.

Dann würde ich Dir empfehlen, eine Technik zu nutzen (sofern sie nicht festgelegt ist :-) ), die Du schon gut beherrschst und in der Du Dich ganz gut ausdrücken kannst.

Als nächstes schau, weswegen Du nicht startest. Oft ist es, dass man denkt, man könne das nicht und wäre nicht gut genug. Das stimmt ganz sicher nicht. Joseph Beuys z.B. war der Meinung, dass jeder ein Künstler wäre - man muss nicht unbedingt vollkommen zeichnen können, um ein ausdrucksstarkes Bild zu malen. Kinder können das schon, obwohl sie von Farblehre, Technik und Perspektive keine Ahnung haben. (Und das ist auch gut so)

A5 ist ja kein großes Format, da kannst Du auch einfach mal drauf los pinseln und anschließend verwerfen, wenns nix geworden ist. Aber irgendwie anfangen solltest Du schon und am besten nicht erwarten, dass es gleich der große Wurf werden muss.

Was hilfreich ist:

Schaff Dir eine Atmosphäre, die Dich unterstützt. Wenn dazu bestimmte Musik gehört, dann passt das. Wenn Du Dich gut an anderen Werken inspirierst, dann schau in entsprechende Bücher, geh in eine Austsellung. Tausch Dich mit Mitschülern aus, aber entwickelt miteinander Ideen und unterstützt Euch. Gegenseitig runter ziehen motiviert ja nicht. Hilfreich ist auch: Mach anderen Mut, dann baut sich Dein Mut leichter auf.

Manche machen zuvor Notizen und Skizzen. Das ziellose kritzeln nach dem Motto: Ist erstmal alles erlaubt - hilft oft, Bildideen zu entwickeln.

Schau, was andere zu dem Thema schreiben / malen / sagen. Auch das kann inspirieren, aber ahme nicht andere nach - das brauchst Du nicht.

Finde Freude an der Sache - wenn Du die Aufgabe innerlich nicht annimmst, wirst Du kein Gefühl dafür entwickeln können und ohne Gefühl keine Freude und wenig Inspiration.  ;-)

Viel Erfolg und alles Gute

Du schaffst das schon.

Jo


Medienfixiertheit...
Handy, Lappy, Tablet, keinen Blick mehr auf die reale Welt vor der Tür.

Vielleicht ein Bild voller Handys mit unterschiedlichen Botschaften und im goldenen Schnitt eine kleine Öffnung in der sich winzig ein Stück Natur zeigt.

Gute Idee,  danke. 

3

Aber wirkt das nicht vllt schon ein wenig langweilig und einfallslos wenn ich nahezu ausschließlich Handys male und dann eine einzige Sache, welche sich ein wenig abhebt? 

Das wirkt irwie so kreativlos. 

1
@HDGamer91200

Wie geschrieben: Handy, Lappi, Tablet...

...So gesehen, könnte Deine Frage auch kreativlos wirken...^^

0

Drogen, Party, Streit mit Eltern, Perpektivenlosigkeit, Versagen in der Schule, Gruppenzwänge, Depression (sehr aktuelles Thema)..gibt vieles. Hast du wirklich so gar keine Vorstellung? Was mit Depression sollte aber auf jeden Fall passen, da es bei Jugendlichen immer verbreiteter wird.

Depressionen sind ein ganz gutes Thema an sich. Jedoch hab ich keine Ahnung was genau man dazu malen kann... 

0

"Der Schrei" - eigene Interpretation darstellen?

Edvard Munch stellt im Bild "Der Schrei" seine Ängste dar und verarbeitet sie so. Wir müssen im Kunst Unterricht nun eine eigene Interpretation dazu machen, heißt das Bild soll unsere eigene Angst widerspiegeln, allerdings soll noch zu erkennen sein, dass es Ähnlichkeit mit dem Bild hat, sozusagen halt umändern.

Zum Beispiel hat eine Mitschülerin die Idee, die Angst allein zu sein so darzustellen, dass viele Leute um den Schrei herum sind, die Menschenmenge möchte sie in einer anderen Farbe malen, um deutlich zu machen, dass sie nicht zusammen gehören. - Habt ihr eventuell eine Idee, wie ich das Bild interpretieren kann?

...zur Frage

Findet ohr ich kann gut zeichnen/malen?

Oder sollte ich es aufgeben ?

Das Bild ist jetzt noch nicht fertig wie man sieht:

Soll halt ne Figur aus nem Game darstellen (Ahri aus lol)

Habt ihr Verbesserungstipps ?

Und was sind allgemeine Bewertungen dazu ? Danke schon mal

...zur Frage

Welche Maltechnik oder Zeichentechnik sollte ich verwenden, wenn ich einen Menschen unter Wasser darstellen will?

In Kunst haben wir das Thema Mensch und Stadt. Wir alle müssen am Ende ein Bild entwerfen und ich habe die Idee ein Mensch unter Wasser (er sinkt gerade und ist eher im Vordergrund) mit einer Stadt im Hintergrund (so eine Art Atlantis) zu malen. Gibt es irgendeine Maltechnik ggf. Zeichentechnik, die das verdeutlichen kann, dass alles unter Wasser stattfindet? Und wie ist es mit der Farbe aus? Danke schonmal im vorraus!

...zur Frage

Ereignis im Bild?

Hallo liebe Kunst Freunde, ich besuche zur Zeit die 12. Klasse eines Gymnasiums und habe als Leistungskurs Kunst. Nun haben wir dem Themenbereich "Ereignis im Bild" Als Bespiele führte unsere Lehrerin Bilder wie das "splash" von Hockney an.

Um es auf den Punkt zu bringen fehlt mir jetzt die zündende Bildidee, die gut umzusetzten ist.

Gibt es andere LK Schüler oder Experten auf dem Gebiet, die mir eventuell weiterhelfen könnten?

Danke schonmal im Voraus.

...zur Frage

Wie kann man Religion in Kunst darstellen?

Wie würdet ihr "Religion" malen/zeichnen/etc?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?