Probleme beim schlaafen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

~Am besten suchst du dir irgendwo eine dünne Decke, die nicht zu warm ist und deckst dich nur bei der Stelle zu, bei der dir wirklich kalt ist.
~Mach das Fenster auf, damit du frische Luft atmen kannst und stell dir ein Glas Wasser neben das Bett.
~Am Tag solltest du viel Bewegung machen, damit du am Abend besser schlafen kannst.
~Du kannst dich auch vor dem schlafen gehen noch duschen, damit du frisch bist und dir nicht zu warm wird.

Ich hoffe ich konnte dir helfen. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum Teil liegt das wohl am  warmen Wetter. Da kommt einem das Bettzeug zu warm oder unbequem vor. Ich bekomme nachts auch manchmal schlecht Luft . 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann gammeln raus spazieren oder tobe dich aus, damit du Energie verlierst. Außerdem solltest du vermeiden, kurz bevor du ins Bett gehst, dein Handy zu benutzen oder andere elektronische Geräte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?