Probleme beim Merken der Träume(Luzides Träumen)?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hei lassneantwortda,
Das wichtigste für alle Anfänger ist es, ein "Traumtagebuch" zu führen.

Ich habe mir am Anfang auch nur wenige bis gar keine Träume merken können. Nachdem ich mir ein Traumtagebuch angelegt habe ist es von Tag zu Tag besser geworden.

Führe ein Traumtagebuch und du redest deinem Unterbewusstsein ein, dass die deine Träume super wichtig sind.
Somit kannst du dir die automatisch besser merken.

Viel Glück und viel Spaß <3 Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sein Traum-Gedächtniss muss man erstmal trainieren, um sich seine Träume halbwegs vernünftig merken zu können.

Ich hab es z.B. gemacht, indem ich wenn ich aufgewacht bin erstmal überlegt habe, was ich eigentlich geträumt habe. Mit der Zeit kann man sich dann an immer mehr sachen erinnern

Allerdings ist das schwierig wenn man vom Wecker aus dem Schlaf gerissen wird und erstmal panisch das Teil austellen muss :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir können uns nur dann an unsere Träume erinnern, wenn wir während der Traumphase aufwachen. Ein Trick ist sich mehrere Wecker im 20-30 Minutentakt einzustellen, denn es dauert ungefähr 20-30 Minuten bis man in die Traumphase übergeht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Villeicht liegt es gar nicht an der schulzeit, ist bei mir auch so dass ich es mir ab und zu merken, kann und mal wieder nicht. Schreib sofort wenn du aufwachst etwas in ein "traumtagrbuch", da du dich direkt nach dem aufwachen am besten an fas geträumte erinnerst. Mache xies jeden tag, dann solltest du dir deine Träume allmählich besser merken ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?