Probleme beim GV - Freundin zu eng?

7 Antworten

Hey PeterPan008, 

eine Frau kann oft nur dann sexuelle Aktivitäten genießen, wenn eine völlige Entspannung und das Wissen, das nichts passieren wird, gegeben ist. Dies sind die Voraussetzungen für viele Frauen, um Sex genießen zu können. 

Anfänglich unserer Partnerschaft hat das gleiche Problem bestanden. Der Sex war ungenießbar, unangenehm und nicht so, wie man sich das vorgestellt hat. Man war frustriert, da keine sexuelle Stimulation durch eine körperliche Vereinigung umsetzbar war. Doch um dem ein Ende setzen zu können haben wir uns mehr Zeit gegeben, was sich mit der Zeit bemerkbar gemacht hat. Der Sex wurde angenehmer, entspannter und befriedigend. Zudem hat es uns auch geholfen, dass wir uns langsam herangetastet haben; wenn Zeit und Lust gegeben war, hat man etwas "geübt", was das Eindringen mit der Zeit leichter gemacht hat. Als der Sex richtig funktioniert hat, hat sich auch der Spaß erkenntlich gezeigt - und heute verhalten wir uns immer noch wie frisch verliebte, die nicht die Finger voneinander lassen können ;P

Ich rate euch aus diesem Grund als Frau, dass ihr euch viel Zeit lasst. Sorgt auch für absolute Entspannung und für die Gewissheit, dass deiner Partnerin nichts passieren wird. Erst wenn diese Dinge gegeben sind, wird das Eindringen für deine Partnerin auch etwas leichter. Denn eine Frau muss sich absolut entspannen, wenn eine Frau Sex haben möchte. Ängste, Sorgen, Zweifel oder Gedanken hemmen jedoch das Zulassen von Sex - und dies ist bei deiner Partnerin der Fall:

deine Partnerin möchte zwar den Sex zulassen, doch die Angst, die Sorge und Zweifel, die sich allesamt um eine potentielle Schwangerschaft drehen, hemmen deine Partnerin und das Zulassen von Sex - und das Problem ist, dass der Wille allein, Sex zu haben, nicht ausreicht, um die Angst, die Sorge und die Zweifel, die sich allesamt um eine mögliche Schwangerschaft drehen, zu bekämpfen und um den Sex zulassen zu können. Hier muss also tiefer gegriffen werden:

deine Partnerin kann das Liebesspiel aufgrund der Zweifel, Sorge und Angst, die sich allesamt um eine eventuelle Schwangerschaft drehen, nicht genießen. Der Sex ist somit für deine Partnerin unangenehm. So muss dafür gesorgt werden, dass das, was deine Partnerin und das Zulassen von Sex hemmt, beseitigt werden. In diesem Fall muss die Angst, die Sorge und die Zweifel bezüglich einer potentiellen Schwangerschaft beseitigt werden. Doch das Wissen, dass mit der "Pille" und mit Kondom für Sicherheit gesorgt wird scheint deiner Partnerin offenbar nicht zu reichen. Ansonsten hätte deine Partnerin keine Schwierigkeiten wegen der Angst vor einer Schwangerschaft. Doch wie kann man deiner Partnerin die Angst nehmen? 

Deine Partnerin ist natürlich nicht die einzige Frau, die, trotz doppelter Verhütung, panische Angst vor eine Schwangerschaft hat, weshalb der Sex auch nicht zugelassen werden kann. Hier kann es deiner Partnerin helfen, wenn deine Partnerin mit einer Gynäkologin/mit einem Gynäkologen sprechen würde. So würde deine Partnerin professionellen Rat erhalten, welcher deiner Partnerin auch die Gewissheit geben kann, dass eine Schwangerschaft bei einer doppelten Verhütung so gut wie unmöglich ist und sogar ausgeschlossen werden kann, wenn die "Pille" richtig eingenommen und das Kondom richtig angewendet wird. Ein professioneller, gynäkologischer Rat hat bereits vielen Frauen die Gewissheit und Sicherheit gegeben, sodass man im Endeffekt den Sex als Frau unbeschwert genießen konnte - und vielleicht hilft es auch deiner Partnerin, wenn sie sich professionell, gynäkologisch beraten lässt. Doch es ist ganz wichtig, dass du deine Partnerin begleitest, wenn deine Partnerin dies tun möchte. Denn das Wissen, dass du dabei bist vermittelt deiner Partnerin das Gefühl von Verlässlichkeit, was wiederum wichtig für den Sex ist ;) 

Schlage deiner Partnerin eine Beratung bei einer Gynäkologin/einem Gynäkologen vor. Wichtig ist, dass du deine Partnerin dann begleitest. 

Ich hoffe, es klappt bei euch :) 

Bei weiteren Fragen bitte über persönliche Nachricht stellen, da dieses Thema relativ persönlich ist :) 

LG, Toxic38 

es liegt definitiv nur daran, dass sie es offenbar nicht will. Wenn auch nur unterbewusst. Ihre Ängste verhindern es sich zu entspannen. Vllt sagt sie nur, dass sie bereit ist, ihr Körper zeigt ihr aber dass es nicht so ist...
Mittlerweile geht ihr wahrscheinlich schon völlig unentspannt an die Sache ran, weil ihr damit rechnet, dass es nicht klappt...
Legt das ganze doch erst nochmal auf Eis und wartet bis sie wirklich bereit ist und es 100%ig will, dann klappt das auch. Niemand ist "zu eng" und dass es beim ersten Mal mitunter etwas wehtun kann, ist völlig normal. Das wird mit jedem Mal besser...

Ja das befürchte ich auch. Aber wir haben wirklich ausführlich gesprochen, das auch schon öfter... Denkst du sie versucht es nur immer wieder (auch von sich aus) um mich glücklich zu machen? Wir hatten es 2 Monate versucht und dann über 8 Monate gewartet... Aber es gab keinen Unterschied. Ich würde Sie deswegen nie verlassen, das steht außer Frage! Ich liebe Sie und warte solange wie es eben braucht. Aber man wartet eben auf den Fortschritt..

0

Ich verstehe dass du verzweifelt bist.
Die Situation ist mittlerweile einfach nur ziemlich verfahren. Ich glaube nicht, dass sie es nur will um dir iwie gerecht zu werden, sondern auch, weil sie es einfach endlich gemacht haben will und genau das macht ihr einen Strich durch die Rechnung.
Sobald es den kleinsten Zweifel im Kopf gibt, macht der Körper dicht, dafür kann sie vermutlich nicht mal was...Mit weiteren Versuchen der Art wird es bestimmt auch nicht besser.

Wenn es wirklich nur darum geht, dass sie sich verspannt und darum "zu eng" ist, dann lass deinen Penis erstmal komplett weg...
Spielt ein bisschen rum, kauft euch ein paar Toys in unterschiedlichen Größen...Du kannst sie lecken und gleichzeitig mit einem Dild0 oder einem Vibrator penetrieren, der nicht ganz so groß ist...
Sex ist nicht immer nur Penis-in-Vagina.

4
@linda1429

Ja das trifft es ziemlich gut! Sie macht dicht, ich spüre das selbst wenn ich nur den Finger nutze. Keine Sorge ich versuche es nicht unbedingt endlich tun zu können. Ich fühle mich total so als würden alle denken ich haue bald ab wenn sie es nicht schafft... Aber so ist es nicht, ich lasse jede Zeit der Welt. Ich suche einfach nur neue Vorschläge von Frauen, die sich besser in Ihre Lage versetzen können :-)

1

Funktioniert den "Fingern" oder Oralverkehr? Also ist sie prinzipiell bereit für sexuelle Aktivitäten?

Hab ihr es schonmal mit Sextoys versucht?

Hier kann keine ungewollte Schwangerschaft entstehen und ihr könnt eich langsam mit (flexiblen) Vibratoren oder Dildos unterschiedlichen Durchmessers "rantasten".
Da fällt u.a. eben die Angst vor der Schwangerschaft raus und auch der "Durchmesser" ist nicht gleich so groß, der in sie eindringt.

Hallo Pingu,

Ja fingern geht - bedingt. Manchmal hat Sie Schmerzen beim fingern, ich muss sehr vorsichtig sein. Wir machen quasi alles außer das finale Eindringen. Sie hat auf jedenfall Interesse an sexuellen Aktivitäten, das spüre ich. Das mit Sextoys ist auf jedenfall eine gute Idee und das wird auch der nächste Schritt werden :-) Danke!

1

Wieso bekomme ich keinen Orgasmus beim Geschlechtsverkehr?

Ich bin jetzt fast 20 und hatte schon des öfteren Geschlechtsverkehr aber bin noch nie zum Höhepunkt gekommen. Ich denke ich hatte es schon das ich einige momente befriedigender fand als andere aber ich habe noch nie in meinen Augen einen Höhepunkt bekommen. Woran liegt das?

...zur Frage

Erstes Mal - zu verkrampft, obwohl ich keine Angst habe

Also ich habe folgendes Problem:

Vor ein paar Tagen wollte ich mit meinem Freund schlafen, aber er konnte nicht eindringen. Wir hatten eigentlich ein langes Vorspiel. Ich schätze es ist, weil ich zu verkrampft bin. Im Internet hab ich gelesen, dass es an der Psyche liegt, dass man vielleicht Angst vor Schmerzen oder so hat. Aber ich hatte keine Angst und ich vertraue meinem Freund voll und ganz. Ich war eigentlich auch total entspannt. Er drängt mich nicht und wir sind beide bereit dafür. Ich würde gerne mit ihm schlafen und ich hatte ja nie Angst davor, aber jetzt schon. Und dadurch kann ich mir denken, dass es beim nächsten Versuch wieder nicht klappt,

Ich hoffe irgendjemand hatte dieses Problem auch und weiß wie man es lösen kann.

Bitte um Verständnis und keine dummen Kommentare..

...zur Frage

Sex klappt einfach nicht, wieso?

Hallo zusammen, ich würde gerne mit meinen Freund Sex haben. Er kommt aber nicht bei mir rein. Wir haben auch Kondome, Babyöl, Gleitgel und alles mögliche ausprobiert. Es klappt aber trotzdem nicht. Er meint, dass ich viel zu eng bin. Bei mir passen nicht mal drei Finger rein, ich bin aber bereit dafür. (Es tut auch sehr weh) Was kann man tun?

...zur Frage

Schmerzen beim Sex bzw. beim Einführen?

Hi!

Ich (20 Jahre) bin mittlerweile ziemlich verzweifelt.. Und zwar tut es extrem weh wenn ich etwas in meine Scheide einführe. Sei es jetzt ein Finger oder Tampon. Sex geht gar nicht, das tut einfach so enorm weh, dass ich schon anfange zu heulen (und ich bin definitiv nicht schmerzempfindlich). War jetzt bei 3 Frauenärzten und alle meinen dass bei mir alles anatomisch korrekt sei und es liegt auch nicht daran, dass ich mich verkrampfe. Gleitgel hilft auch nicht. Es sind auch immer nur die ersten 2-3 cm, danach tut es nicht mehr weh (fühlt sich jetzt aber auch nicht gut an). Sex wird dadurch für mich zur reinsten Folter. Hab sei 1 1/2 Jahren einen Freund der da auch super verständnisvoll ist (gibt ja zum Glück auch noch andere Wege) aber trotzdem habe ich ein schlechtes Gewissen. Und Sachen wie schwimmen gehen wenn ich meine Tage habe ist auch unmöglich, da es eben so heftig weh tut einfach n blöden Tampon einzuführen. Irgendjemand eine Idee was ich tun könnte? :(

...zur Frage

wir können nicht über sex reden

hallo, ich bae mal wieder ein problem mit meinem freund ;) er ist 18 und ich 17. für die die es noch nicht wissen wir wollen schon lange miteinander schlafen und funktioniert es nicht, entweder bin ich zu eng oder zu verkrampft. aber das eigentliche problem ist, dass wir nicht über sex reden können, über gar nichts davon, ur über sms. aber ich schreib ihm dann immer eine sms und von ihm kommt wenig oder gar nichts, er gibt mir nur kurz eine antwort als ob er nicht drüber reden will. er hat gesagt dass er nie weiß was er schreiben soll, deswegen bin ich die einzige die über das thema was sagt. wie sollen wir dann erst persönlich machen? ich hab ihm gesagt dass ich es nicht mehr probieren will bevor wir nicht miteinander reden und er auch mal was sagt, weil es erstens nervig ist es immer wieder zu probieren und es klappt nie und zweitens tut es höllisch weh. ich würds auch gern mal mit gleitgel oder so versuchen, aber wie wenn wir nicht drüber reden? wir sind übrigens seit fast 2 jahren zusammen :/. morgen wär wieder ein tag wo wirs probieren könnten. ich hab ja gesagt dass ich keine lust mehr hab wenn wir nicht reden. was soll ich dann morgen machen, wenn er es versuchen will?

...zur Frage

wie kann ich eine Sex-Anfrage(Anzeige) erstellen?

Ich plane zurzeit einen sehr frivolen Clubbesuch mit einer Dame zwischen 20-30, die genau wie ich Lust hat ihre Fantasien auszuleben. Da meine Freundinnen leider nicht mitmachen wollen, möchte ich eine Anzeige bzw. Anfrage erstellen.

Sehr freizügig und sexy gekleidet in einer Stadt die weit weg von unseren Städten ist in einen frivolen Club.. ein paar Männer für eine unvergessliche Nacht verführen und mit ihnen Sex haben, zusammen. Gangbang bzw. Gruppensex.

Wie erstellt man sowas? Hätte da wohl echt Bock drauf. Danke.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?