Probleme beim Booten über USB

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es komt nicht auf das Dateiformat des stic an und es ist falsch, dass >>dd << irgend etwas formatiert, es uebertraegt lediglich bitweise die daten .... nachzulesen unter man oder den faq ;-) .....

Die frage ist ob die *.iso sauber ist, also die md5 stimmt, dann ob bei der uebertragung alles auber gelaufen ist.

Die naechste frage ist ob eventuell besondere (kernel)parameter mitgegeben werden muessen.

Einfacher waere es also ein fertiges prog mit gui fuer das erstellen des stic zu nutzen und den stic dann in einer vm zu testen bevor den nutzt.

LemyDanger57 28.11.2014, 11:40
Die frage ist ob die *.iso sauber ist, also die md5 stimmt, dann ob bei der uebertragung alles auber gelaufen ist.

Muss wohl, denn sonst ginge das nicht:

An meiner Linuxkiste funktioniert er wunderbar
0
James131 28.11.2014, 14:21
@LemyDanger57

Was, weil an anderem desktop der stic zu inst fuehrt, ist die *.iso sauber gruebel ..... wenn meinst, da bist sicher der spazialist.

Ich kann nur als Laie schreiben, dass dieser schluss unfug ist.

0
LemyDanger57 28.11.2014, 20:23
@James131
Was, weil an anderem desktop der stic zu inst fuehrt, ist die *.iso sauber gruebel .....

Willst Du uns jetzt erzählen, dass, wenn es wirklich an einer fehlerhaften ISO liegen würde, dieser Fehler an einem Gerät sofort zu einem Fehler führt, an einem anderen PC aber erst später, während der Installation? Aha! Da kann ich dem Herrn LAien nur sagen, dass dieser Schlusss, weil völlig unlogisch, noch größerer Unfug ist.

0
James131 01.12.2014, 17:01
@LemyDanger57

Du bist doch der Spazialist .... schreib es mir ....

Denn das, was Du behauptest ist absoluter quark, denn ob eine defekte *.iso zu merkbaren problemen fuehrt haengt von einigem ab .... aber wie geschrieben .... Du bist der xperte :-D

0

Hallo

Sprich die USB-Ports sind alle ok!
  • Hast Du denn den Stick an allen Ports zu booten probiert?
  • Startet das Live-System an einem anderen Rechner richtig?
Muss also etwas mit der Partition auf dem Stick zusammenhängen!
  • Hast Du die md5summe des Sticks verifiziert?
  • Wie sieht er denn aus der Stick?

.

sudo fdisk -l /dev/sdb
Nun habe ich mir mal den Win7 Bootstick angeschaut und der ist komplett in Fat32 (was dd wohl nicht macht)

dd kopiert ja auch unterhalb des Dateisystems, übernimmt also das zugrunde liegende Dateisystem der IMG- bzw. ISO-Datei

Linuxhase

Das Dateiformat des Sticks spielt keine Rolle. Aber erklär doch mal, warum Du unbedingt vom USB-Stick installieren willst, Deine Elitebook hat doch ein DVD-Laufwerk?

Was Du noch versuchen kannst, ist, den Stick mit Unetbootin zu erstellen, das gibt es auch für Linux, bei Ubuntu ist das bei der Installation mit dabei, und da Netrunner ja auf Ubuntu basiert, da vielleicht auch, ansonsten findest Du es sicher in den Paketen.

James131 28.11.2014, 14:23
Das Dateiformat des Sticks spielt keine Rolle

Doch, denn fuer Deine empfohlene anwendung muss der stic formatiert sein, waehrend das bei auf dd basierende anwendungen nicht benoetigen.

0
LemyDanger57 28.11.2014, 20:17
@James131

Es ging eigentlich eher dasrum, das das Format des fertigen Sticks keine Rolle spielt (spielen sollte). Ich habe hier verschieden USB-Sticks und SD-Karten, welche bootfähig sind, in den Formaten Fat, NTFS und ext3/ext4.

Hast Du übrigens bemerkt, dass Du mit diesem Kommentar Deiner eigenen Antwort widersprichst?

Es komt nicht auf das Dateiformat des stic an

0

Unetbootin am Windows pc Downloaden (oder am Linux pc) und dann von der iso Datei installieren. Hat bei mir immer super geklappt

DANKE an alle, ich habe den Fehler gefunden!

Der Stick muss tatsächlich in FAT32 formatiert sein! DD setzt zu dem kein Flag auf Bootfähig! Bin wie folgt vorgegangen.

Mit dem Partitionsmanager eine FAT32 Partition erstellt, formatiert und als bootfähig geflagt.

Dann mit dem Startmedienersteller den USB.Stick erstellt!

Damit geht es ...

Schon etwas sonderbar, da es ja mit dd an dem anderen lapi geht.

Danke aber an alle für die Unterstützung

LemyDanger57 28.11.2014, 20:24

Kannst Du uns verraten, welches Format der Stick vorher hatte? Nur Interessehalber.

1
rainer8956 06.12.2014, 09:00
@LemyDanger57

Das kann ich dir nun gar nicht mehr sagen. Das Notebook scheint da wirklich großen Wert auf fAT32 zu legen zudem den Flag auf BOOT setzen.

0

Was möchtest Du wissen?