Probleme beim aussprechen von "th" nach s, was tun (Englisch)?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Am besten sprichst du "th" immer aus, während du deine Zungenspitze zwischen deinen oberen Schneidezähnen und unteren Schneidezähnen tust. Sodass deine Zähne die Zunge leicht berühren. So bekomm ich es zumindestens immer gut hin. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann es sein, dass Dein Beispiel nicht passt?
["This is the problem" is no problem]

"Whose thing is that?
würde imho passen.
Und ja, da mache ich nach dem - gesprochenen - s (Lautschrift:z) auch eine kleine Pause. Ich denke, das stocken auch die Muttersprachler.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von earnest
01.11.2016, 16:18

Nöh, das muss nicht sein. Das ist für die meisten "natives" wohl nicht nötig.

Aber das "s" in "whose" wird ein wenig "härter".

1

Im Zweifelsfall, so hat man uns damals gesagt, sollten wir es einfach wie ein d sprechen. 

Also wenn "Whose thing that is" nicht geht, dann nicht "Whose sing that is", sondern "Whose ding that is". 

Oder du machst eben eine kurze Pause. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von earnest
01.11.2016, 16:21

Wer war denn damals "man"?

Das ist aber ein seltsames "DING" ...

;-)

1

versuch mal es erst mal so auszusprechen:

this is DE problem, das e dabei fast wie ö augesprochen (falls du französisch hast weißt du was ich meine)

Und irgendwann kannst du dann auch th aussprechen

Lg imakeyourday

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich nehme mal ein besseres Beispiel:

"What is this thing?" 

Du machst zunächst nach jedem langsam und korrekt ausgesprochenen Wort ein kleines Päuschen, steigerst dann die Geschwindigkeit und verkürzt die Pausen. 

Das Üben vor dem Spiegel hilft auch.

Das wird schon ... 

Gruß, earnest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?