Probleme bei Sims 3?

3 Antworten

Zuersteinmal solltest du unnötige Script-Mods und installierte Inhalte wie CC löschen. CC im Sims Launcher und Script-Mods unter Dateien im Sims Mods Ordner.

Ich nutze nur Mods die den Spielfluss helfen und mich die Welt kontrollieren lassen. Da wären einmal der auch von dir genannte Overwatch, aber auch Master Controller (+ Master Controller Cheats).

Ich kann damit alles reseten. Das hilft schon mal enorm wenn Sims oder Objekte in der Stadt verbuggt sind. Merkst du ja nicht zwingend ob das so ist.

Ich lösche auch regelmäßig alle Tiere, Personal und Obdachlose Sims meiner Stadt.

Overwatch löscht dann noch zusätzlich Autos, schaltet Stereoanlagen aus (die habe ich in meiner Stadt aber ohnehin alle komplett gelöscht, meine Stadt ist immer komplett von mir überarbeitet), etc.

Super wichtig ist natürlich auch das du alle deine Treiber aktuell hälst (man denkt immer die wären aktuell, aber guck einfach mal nach da kannste oft updaten), sowie dein Sims 3 die Version 1.67/1.69 aufweist. Andernfalls kann dein Mod ohnehin nicht funktionieren.

Ich spiele übrigens auf einem Laptop. Bei mir läuft das Spiel trotzdem relativ flüssig. CAS dauert immer etwas länger, es lädt halt ein bisschen. Aber das ist normal.

Ich hatte bisher nur einen einzigen Absturz.

Welche Erweiterungspacks spielst du denn? Bei deinen Problemen würde ich von Maps wie Isla Paradiso abraten, aber auch die Verwendung von Tieren ist zu überlegen.

So wenig Prozesse wie möglich die im Hintergrund laufen wäre versuchen zu erreichen. Durch die offene Welt stellt Sims 3 so manchen PC eben vor Herausforderungen. Da ist das Release Jahr auch relativ egal. Das kannst du mit Sims 4 einfach nicht vergleichen. Das ist auf viel niedrigere Leistung ausgelegt.

Hat alles halt so seine Vor- und Nachteile.

Also die Add-Ons kann man im Launcher einfach wieder aktiveren, das ist kein Problem. Allerdings solltest du nach möglichkeit nicht alle Aktiviert halten, weil die das Spiel verlangsamen. Ansonsten... schau nach ob auch wirklich alle Mod Überreste gelöscht sind.

Es kann sein, dass der PC seine Zeit braucht, um die inge, die der Mod verursacht hat wieder aus dem SPiel zu ziehen, denn du hast ja sicher nach Installation des Mods mal zwischendurch abgespeichert, bevor du wieder rausgegangen bist. Das kann durchaus eine gewisse Zeit dauern, während derer das Spiel dann ein wenig spinnt. Versuche dies bezüglich mal einen neuen Haushalt zu gründen und ob es da ebenso ist

Ja wundert mich nur das er sie selbstständig deaktiviert, also ohne Aufforderung. Also ich muss schon sagen, für ein Spiel von 2009 raubt das meinem PC echt die Kraft. ca 70% CPU (I5 3350P) und die Grafikkarte pfeift sogar (GTX 970) echt krass. Ich bekomm aber auch meistens öfter mal Fehlercodes wenn ich abspeichern will (meist 12 aber auch mal ein anderer). Der 12 soll ja bei zu wenig RAM kommen, ich hab aber 16GB oder ist das zu wenig 😅

0
@Philipp1415

Bei der GTX 970 sowie 980 liest man öfter von überdurchschnittlichen Spulenfiepen. Das liegt also nicht zwingend an Sims 3.

0

In welcher Welt spielst du denn? Einige (vor allem Isla Paradiso) sind stark verbuggt bzw. haben Routing-Probleme, wodurch es zu starken Lags kommt, wenn man die Welt nicht bearbeitet...

Das hab ich auch schon bemerkt. Schade das EA da nichts gemacht hat. Spiele auf verschiedenen meistens aber Hidden Springs.

0

Was möchtest Du wissen?