Probleme bei Frauen "klären"?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Versuche dich nicht darauf zu konzentrieren, wie du besonders erfolgreich ankommen würdest bei einer Frau. Versuche nicht positive Reaktionen von ihr zu kriegen. Versuche den Gedanken "Was soll ich ihr bloß erzählen", in den Hintergrund zu schieben und geh mit der Intention rein...

"Wenn die Frau auf mein Problem negativ reagiert oder gleich gelangweilt weggeht, weil mir nichts besonderes einfällt, ist dies dann überhaupt eine Frau die ich will?"

Erstmal ist die Ansprechangst völlig irrational - weil du nicht mehr als ein Nein von einer Frau bekommen kannst. Es bricht weder ein Virus aus, noch platzt eine Bombe. Du hast immer zwei Optionen. Entweder gibt sie dir einen Korb und du weißt wo du dran bist, oder sie gestaltet das Gespräch mit dir weiter und zeigt Interesse. In beiden Fällen hast du also immer gewonnen.

Fokussiere dich nicht darauf, dass du unbedingt etwas von der Frau bekommen willlst. Nein. Noch nicht einmal eine positive Reaktion ist wichtig, sondern dass du dich selbst überwindest, eine Frau anzusprechen und dass du dir mit dieser kleinen Aufmerksamkeit von dir eine Freude machen willst. Du willst dir nichts nehmen. Sondern du willst der Frau etwas geben.

Fang doch erst einmal klein an. Sag erstmal nur ein paar Frauen Hallo. Und dann steigerst du dich. Frag, wenn du das getan hast, später nach der Uhrzeit oder nach dem Weg. Dann gehst du wieder einen Schritt weiter und machst das Selbe, aber diesmal mit einem Kompliment und gehst weiter. Quasi eine Schritt-Für-Schritt-Anleitung.

1. "Hallo" - Weitergehen.

2. Hallo, Entschuldigung, ich wollte mal nach der Uhrzeit fragen..."

3. Hallo, Entschuldigung, ich wollte mal nach der Uhrzeit fragen. (Sie antwortet). Übrigens wollte ich dir sagen, dass du echt schöne Haare hast, ich wünsche dir noch einen schönen Tag. WEITERGEHEN. Ohne auf ihre Reaktion zu warten. 

4. Hallo, Entschuldigung, ich wollte mal nach der Uhrzeit fragen. (Sie antwortet). Übrigens wollte ich dir sagen, dass du echt schöne Haare hast. STEHENBLEIBEN, auf die Reaktion warten.

Das Ganze klingt vielleicht erstmal absurd, aber es geht bei der Übung nur darum, zu erkennen, wie freundlich Frauen tatsächlich auf dich reagieren können und dass sie dir nicht weh tun und 2. geht es darum, dass du die Ängste immer mehr und mehr verlierst. Wie du das machst ist dir überlassen. Wichtig ist, dass du erstmal klein anfängst und dann immer weitergehst. Mach von mir aus den ersten Schritt bei 10 Frauen, ehe du den zweiten Schritt wagst, mit der Uhrzeit und immer so weiter. Immer kleine Schritte machen. Du kannst das auch selbst gestalten und anfangen nach ihrer persönlichen (weiblichen) Meinung zu fragen.. Wichtig ist nur, DASS du es machst. 

Du kannst natürlich auch gleich ins kalte Wasser springen und gleich direkt werden.

"Entschuldigung, ich bin eigentlich etwas schüchtern, aber ich musste dir unbedingt sagen, dass du eine tolle Ausstrahlung hast, weil wenn ich nicht zu dir hingekommen wäre, hätte ich mir den ganzen Tag in den Hintern gebissen"

Es ist vollkommen egal. Was du aber unbedingt beachten musst ist deine Körperhaltung und deine Stimme. Schreie nicht, aber sei laut und deutlich. Viele Männer sind nämlich im Umgang mit Frauen viel zu leise. Versuche eine kräfte, deutliche Stimme an den Tag zu legen und beachte deine Körperhaltung. Diese ist im Idealfall gerade und du fummelst nicht an dich oder an Sachen rum, um deine Unsicherheit auszustrahlen. Hände aus den Hosentaschen. Charmant Lächeln, selbstbewusster Blickkontakt zur Frau aufbauen und versuchen zu halten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich vermute daran ,dass du nicht so viel Erfahrung mit Mädchen hättest ..und auch wenn du meinst selbstbewusst zu sein ,bist du es nicht . Denn Männer die Selbstbewusstsein haben schätzen sich selbst und legen keinen großen Wert drauf ,was andere über sie denken könnten . Du hast Angst davor etwas falsch zu machen und machst dir zu viele Gedanken,wie du auf Mädchen /Frauen wirkst . Du solltest daran arbeiten diese Bedenken zu lösen . Je offener ,natürlicher ,humorvoller und kommunikationsfreudiger du Frauen entgegen trittst ,desto sympathischer kommst du rüber . Selbstbewusstsein ist auch das was andere Menschen anzieht ,unabhängig ob jetzt Frauen oder Männer. Je weniger du dir Gedanken darüber machst wie du jetzt rüberkommst ,desto mehr bist du ,du selbst und wirkst automatisch selbstbewusst 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist völlig normal. Du hast Angst dich zu blamieren. Aber es ist wie mit jeder Angst. Es ist ne Kopfsache. Bei Höhenangst, hat man Angst, dass man fällt und sich verletzt. Ja, das kann schlimm sein. Der schlimmste Fall bei dir ist blamiert zu werden. Das kann weh tun. Aber es gibt wesentlich schlimmeres.

Versucht die Fallhöhe geringer zu halten. Spreche erstmal mit Mädchen, wenn niemand dabei ist. Versuche nicht gleicht zu flirten, bleib erstmal unverbindlich. Frag nach dem Weg, oder wenn du sie kennst, ob du helfen kannst, wenn sie Hilfe gebrauchen kann. Wenn du das geschafft hast, dann mach auch mal Komplimente. Einfach unverbindlich. Ein Mädchen war beim Friseur. Sag ihr, dass du die neu Frisur magst. Sie wird sich freuen und sich bedanken. Das mindert das Risiko auf ne negative Antwort. 

Wenn du ein Mädchen in deinem Umfeld hast, mit der du dann schon ein paar Mal geredet hast, frag sie um Rat. Ich hab morgen ne Präsentation und bin mir unsicher. Soll ich lieber ein Hemd anziehen oder ein T-Shirt. Du gibt sich damit in einen Unterstatus. Du brauchst ihre Hilfe und sagst ihr indirekt, dass du ihren Modegeschmack schätzt. Menschen fühlen sich dadurch geschmeichelt. 

Wichtig ist spreche mit allen Mädchen. Rede auch mit Mädchen die nicht so attraktiv sind und von den du nichts willst. Du wirst Routine bekommen und Selbstsicherheit aufbauen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Manche Frauen mögen schüchterne Jungs aber der Junge muss zu 99% aller fälle den ersten schritt machen bzw ansprechen. Mache es wie bei jungs bleib gelassen es sind auch nur menschen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheHilfeFrager
12.04.2016, 00:28

Und wenn es nicht klappt einen schönen tag wünschen und es zur übung bei der nöchsten probieren

0
Kommentar von wanted98
12.04.2016, 00:29

Ja klar sind es zwar auch nur Menschen aber die Angst ist immer da das man von anderen belächelt wird und viele dann bei mir in der nähe drüber lästern das ich halt sie angesprochen habe und sie mich abgewiesen hat usw

0
Kommentar von TheHilfeFrager
12.04.2016, 00:34

Ein korb gehört dazu und ist nichts schlimmes. Jeder bekommt mal einen, einfach nicht persönlich nehmen vielleicht bist du gar nicht ihr typ, übe dort wo dich keiner kennt. Und selbst wenn wer dabei ist beweist das dann deinen Mut sogar einen Korb gelassen zu nehmen

0

Versuche doch mal öfter mit deinen (jungs) in eine Disco zu gehen, die Frauen sind nicht ohne, kommen von allein auf die Idee dich anzulächeln und dich somit anzulocken. 4-5 mal flirten und es wird wieder. Partys sind in der Hinsicht neue Bekanntschaften zu schließen ganz gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst Raus aus Deine Komfortzone, lieber Wante!

Du bist gut im DA-Sein, im SO -Sein, wie Du halt bist, aber nicht im Reden.

Das liegt Dir nicht.

Aber: Das kann ich Dir nicht ersparen: DA musst Du ran!

Glaub' mir: In dem Moment, in dem Du eine ansprichst, hast Du gewonnen - Du kannst ruhig was Blödes sagen - macht nix!

SO, wie Du ausschaust, hast Du schon gewonnen!

Mach' Dir nur einen Plan - ich schlage vor: Jeden Tag EINE ansprechen!

Mach, das, konequent, einen Monat!

Wenn das nicht geholfen hat nach einem Monat: Komm zu mir und ich bekenne hier in aller Öffentlichkeit, dass ich Unrecht hatte ....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wanted98
12.04.2016, 00:33

Kommt das nicht so rüber als hätte ich es soo nötig?Wenn die mal lästern oder so sagt doch jeder der Typ spricht jede 2.an usw

0

Was möchtest Du wissen?