Probleme bei excel.

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo kruemel26,
wie USAfan und ktipa geschrieben haben, darf in Zellen, mit denen du nachher rechnen möchtest kein Text stehen, also nicht 333,44 EUR, sondern nur 333,44.
Die Währung "EUR" und die Einheit "qm" machst du über Format dazu, das geht so:
Spalte mit EURO-Beträgen markieren und dann
Format - Zellen - Zahlen - Benutzerdefiniert - #.##0,00 "EUR"
Spalte mit Quadratmeterangaben markieren und dann
Format - Zellen - Zahlen - Benutzerdefiniert - #.##0,00 "m²"
jetzt kannst du die Zellen getrost durcheinander dividieren, z.B.:
C2 = A2/B2
wenn du jetzt noch die Ergebnis-Spalte C mit dem benutzerdefinierten format "EUR pro m²" formatierst, bist du perfekt!
Gruß Distel

aso funktioniert das mit benutzerdefiniert mir hat das immer nur fehler raus gehauen.
das ist natürlich die einfachste und beste lösung;) DH

0

Ganz einfach. Keine Buchstaben in die Zellen eintragen. Exel kann nicht miit Buchstaben rechnen.

Wenn du z.B. "5 m²" in eine Zelle eingibst, dann erkennt Excel das als Text, nicht als Zahl. Und kann somit nicht damit rechnen. Schreibst du allerdings nur die Zahl (ohne Einheit) in die Zelle und formatierst diese mit der entsprechenden Einheit (Rechtsklick auf die Zelle, dann im Register "Zahlen" eine vorgegebene Einheit wählen oder eine selbst kreieren), dann siehst du im Ergebnis deine Zahl mit der ausgewählten Einheit. Und Excel rechnet...

es gibt aber kein format m² oder ich bin zu blöd es zu finden:)

0
@xxSQUIRRELxx

Selber machen! Benutzerdefiniertes Format ganz am Ende der Liste oder so

0

Richte für die Einheiten extra Spalten ein, so dass in den Feldern, die du für die Formeln nutzen willst nur Zahlen stehen, mit den Zahlen und Buchstaben im Feld klappt das nicht.

Was möchtest Du wissen?