Probleme bei der Phsyik Hausaufgabe?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

a) Ich hätte die Formel g = 10 m/ s^2 umgestellt nach s. Anschließend Werte einsetzen und s berechnen. Ich komme auf einen Wert bei der ersten Schranke von t = 4472,14 ms und bei der zweiten Schranke (Höhe = 2,4 m) auf einen Wert von t = 4898,98 ms

b) Und bei der zweiten Aufgabe die Formel nach m umstellen, dann einsetzen (t= 0,1 s) . Ergebnis: Höhe = 1 mm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

worin genau bestehen denn deine SchwieProbleme? Wie sieht dein Ansatz aus?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

danke ich hab es jetzt die Aufgabe verstanden :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?