Probleme bei der Namensgebung von Charakteren?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

http://www.rinkworks.com/namegen/

Bitteschön. Benutze ich auch immer wenn ich Inspiration brauche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Andrastor
13.07.2016, 12:23

Danke für das Sternchen :)

0

Neben Namensgeneratoren und Babynamen-Seiten (http://nameberry.com/ oder auch http://nameberry.com/ ) auf denen man sich umsehen kann, sollte man sich vor allem darüber Gedanken machen, was man der Name aussagt.

Dabei rede ich nicht von der Bedeutung von Namen (auch wenn das ein nettes Gimmick sein kann) sondern von ihrer Etymologie und was sie über die Geschichte aussagen.

Gerade in Fantasy kann man mit den Namen ein Erkennungsmerkmal eines Volkes schaffen. Der Name ist nicht nur eine Bezeichnung, sondern sagt eben auch etwas über die Geschichte des Volkes aus und wie es entstanden ist. Ein sehr naturverbundenes Volk wird sehr wahrscheinlich Wörter aus der Natur als Namen verwenden, während ein anderes Volk von Prophezeihungen besessen ist und ihren Kindern zum Beispiel Werte wie Mut, Hoffnung, Kraft o.ä. als Namen verpasst. Auch Religion kann eine Rolle spielen.

Man kann sich für die Namen eines Volkes aber auch an einer Sprache orientieren, um den Klang im Zusammenhang zu schaffen. Klassisch ist zum Beispiel keltische, irische und kornische Namen für Elfen, während man sich bei Zwergen eher an die nordischen Sprachen hält.

Wenn es dann spezifisch um einen Charakter geht, sollte man sich fragen, in welcher Umgebung und Zeit die Figur aufgewachsen ist und wie seine Eltern veranlagt waren. In Zeiten, wo es vielleicht viel Krieg gibt, werden die Leute pragmatischer. Da würde ein kurzer prägnanter Name vielleicht besser passen. Führen die Eltern ein Leben am Hof und wettern um die Gunst der Könige, wird der Name eher pompös sein.

Hoffe mal, da sind ein paar Gedankenanstöße für dich dabei ;)

Viel Glück mit deinem Buch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Namen mit Bedeutung finde ich immer gut!

http://www.vornamen-liste.de/vornamen-l.html

schau doch sonst mal auf

Vorname.com

http://www.babynamenlos.de/namensbedeutung

Oder das hier, habe ich nur Kopiert ;)

Erstmal ein paar normale Jungennamen:

* Liam
* Milan
* Elias
* Levi
* Julian
* Jonas
* Linus
* Alexander
* Daniel
* Jan
* Luca
* Samuel
* David
* Tim
* Lukas
* Michael
* Noah
* Leon
* Thomas
* Marcel
* Patrick
* Joris
* Emil
* Niklas
* Simon
* Moritz
* Steffen
* Leonard
* Nils
* Philip
* Till
* Fabian
* Hannes
* Jannes
Und nun ein paar normale Mädchennamen:
* Anna
* Laura
* Lina
* Milla
* Julia
* Emilia
* Lea
* Vanessa
* Sarah
* Lena
* Lisa
* Amelie
* Elena
* Nina
* Leonie
* Maja
* Lara
* Alina
* Mia
* Johanna
* Emma
* Sofie
* Jana
* Marie
* Nele
*
Dann noch ein paar seltenere Namen:
*
* Mädchen:
* -Luca
* -Loreen
* -Sarafina
* -Inessa
* -Sky
* -Candy
* -Valerina
* -Farina
* -Venus
* -Jenin
* -Enja
* -Deliah
* -Janne
*
* Jungen:
* -Luigi
* -Lenius
* -Serius
* -Devin
* -Jokim
* -Delian
* -Chuck
* -Miko
* -Jersey
* -Reno
* -Friso
* -Janne
* -Bjarne
* -Dorian
* -Lennet
* -Dusty
* -Milo
* -Hayo
* -Sevin

Weibliche Vornamen, die ich besonders gut finde:
-Luna: Kampfname
-Aline:      ,,
-Eileen: Sonne
-Elliot: ,,
-Kira: ,,
-Neda: Sonne
-Nerina: die vollendete Kriegerin
-Dina: Beschützer
-Emmy: ,,
-Adonira: ,,
-Alondra: ,,
-Alyssia
-Luana, bedeutet die Glückliche, die Zufriedene, Löwin...

ich hoffe da ist was für dich dabei :D
Liebe Grüße,
Alicia

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für Mädchen/Frauen:
- Ally
- Joy
- Penelope
- Luna
- Lila
- Antonia
- Kate
- Amber
- Lizzie
- Felina
- Alice
- Alexa
- Megan
- Charlotte
- Nikki
- Emma
- Lauren
- March
- May
- April
- Nathalie
- Bianca
- Megan
- Lexy

Name (Männer/Jungs)
- Nate
- Alliot
- Philipp
- Antoine
- Norio
- Mike
- Nicolas
- John
- Ben
- Tobias
- Felippe
- Leo
- Stephan
- Michael
- Steve
- Jimmi

Hoffe die Namen bringen dich weiter ;)
LG
xxxMExxx

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fantasy? Si-Fi? Roman? Thriller? Was ist es den für eine Genre? das ist relativ wichtig bei Namensgebungen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HerrUnsichtbar
28.06.2016, 17:27

Das Genre ist Fantasy.

0

Was möchtest Du wissen?