Probleme bei der Elektrodialyse?

1 Antwort

In wässrigen Lösungen wandern quasi die entgegengesetzt geladenen WasserIonen mit, bzw. bilden sich dort! Also zu den positiven MetallKationen bilden sich negative Hydroxid-Ionen (OH-) und zu den negativen NichtmetallAnionen bilden sich positive Hydroxonium-Ionen (H3O+).

Insofern ist das nächste GegenIon nicht weit und das entstehende Feld minimal.

Was möchtest Du wissen?