Probleme bei der Einnahme von Antibiotika

12 Antworten

Habe meinen Kindern das Tabletten schlucken mit Smartis beigebracht. Den Großen. Also Smartis möglichst nicht zerbeißen sondern runter schlucken oder spühlen. Nach dem 10. Smartis weist du wie es geht. Antibiotika Tbl. sollte man möglichst nicht zerkleinern wegen der Beschichtung. Das ist gemein ich weiß. Aber wie gesagt mit Smartis-Übungsstunde klappt es dann. Ich wünsche dir gutes gelingen und gute Besserung.

Nicht kaputt machen, die Tabletten brauchen den Überzug, um die Magensäure zu überstehen. Leg den Kopf in den Nacken, wirf die Tablette hinten in den Hals und trink sofort einen Schluck Wasser nach. So mache ich das immer. - Antibiotika gibt es doch auch als Saft.

Frage doch mal Deinen Arzt oder Apotheker, ob Du sie vielleicht auflösen kannst. Dann schmeckt das Getränk eben nicht so lecker, aber die Hauptsache ist ja, dass es wirkt.

dir geht es wie mir - erstmal an das "schluck-problem" gedacht - das tröstet mich... lg

0

Was möchtest Du wissen?