Probleme bei Cyanocobalamin?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es könnte einen Zusammenhang geben weil:

1. Cyanocobalamin wird vom Körper umgewandelt in methylcobalamin und adenosylcobalamin. Bei diesem Prozess werden geringe Mengen cyanid freigesetzt, ein nervengift. Gerade bei Rauchern kann die Dosis aber auch verstärkt werden und Probleme verursachen.

2. Cobalamin ist Kobalt. Eine Kobalt-Allergie kann zu Problemen führen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimmst Du es oral oder subkutan/intramuskulär?

Ich habe es mal subkutan genommen und hatte nicht diese Nebenwirkungen.

Vielleicht sind in der Tablette oder Lösung Stoffe, die Du nicht verträgst.

Lies doch mal auf der Packungsbeilage was alles darin enthalten ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?