Probleme auf der Arbeit, kann jemand helfen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Zickenterror gibt es leider in vielen Praxen, aber wenn Du da kein dickes Fell hast: bewirb Dich um einen anderen Job und beiß bis dahin die Zähne zusammen

Du scheinst ja noch relativ jung zu sein. Ich denke, dass Dein Chef sich nicht ändern wird, da bleibt also nur die Kündigung und eine neue Bewerbung. Dieser Schritt erfordert Mut, aber am Ende wird bestimmt alles gut werden. Viel Glück.

Leider gibt es nur eine Möglichkeit: suche dir einen neuen Arbeitsplatz und dann kündige! Aber nicht vorher. Solche Typen auf der Arbeit kenne ich. Da gab es nur den Begriff Mobbing nicht!

Ich suche schon was anderes, weil es unmöglich ist dort zu bleiben. Leider ist das schwieriger als gedacht.. Aber das schärfste ist, dass diese ach so tolle erstkraft während ihrer Ausbildung "angeblich" selber gemobbt wurde, von der damaligen erstkraft! Wenn das wirklich so stimmt, frag ich mich, warum sie dasselbe bei anderen macht wenn sie doch weiß wir sche**e das ist!!

0
@LiLHopper

Suche weiter, irgendwann ergibt sich was. Du kannst solchen Leuten einfach nicht helfen. Das ist dumm und wahrscheinlich lohnt sich eine Auseinandersetzung mit der Tussi nicht. Bleibe du aber klug....

0

Was möchtest Du wissen?